Bundesregierung will Elektroautos mit 3 Milliarden Euro fördern

Die Bundesregierung will den deutschen Markt für Elektroautos mit 3 Milliarden Euro unterstützen – profitieren sollen vor allem gewerbliche Kunden.

Schild Elektromobile

So langsam scheint es mit der Elektromobilität in Deutschland voranzugehen, denn wie das Handelsblatt unter Berufung auf Regierungskreise mitteilte, arbeitet die Regierung an einem Förderprogramm für E-Autos.
Allerdings wird es mit 3 Mrd Euro kleiner als die damalige sogenannte Abwrackprämie ausfallen, die lag nämlich bei 5 Milliarden Euro.

Und so soll das Geld investiert werden:

  • Wer ein gewerblich genutztes Elektroauto anschafft, erhält im ersten Jahr die Möglichkeit einer Sonderabschreibung in Höhe von 50 Prozent.
  • Die Forschung soll unterstützt werden.
  • Der Ausbau der Ladestationen wird unterstützt.
  • Es wird geprüft, ob das Förderprogramm für Wasserstoffautos verlängert wird.

Das sich die Regierung vor allem um gewerbliche Kunden bemüht, könnte daran liegen, dass 60 Prozent der bislang 127.000 Neuzulassungen von gewerblichen Kunden kamen.

Das Programm soll bis zum Jahr 2020 laufen.

Via: Spiegel

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.