Ford gibt seine Elektroauto-Patente frei

Der Autohersteller Ford hat angekündigt, seine Patente für Technologien für Elektroautos anderen Unternehmen zur freien Verfügung zu stellen.

Ford C-Max Energi. Bildquelle: Ford
Ford C-Max Energi. Bildquelle: Ford

Nach dem Tesla Motors seine Patente für andere Unternehmen freigegeben hat, wird dies nun auch Ford tun.
Mit diesem Schritt will das US-Unternehmen laut Kevin Layden (Leiter des Ford Electrification Programs) die Entwicklung der Elektromobilität vorantreiben. Ford besitzt 650 Patente im Bereich der E-Autos und mehr als 1.000 Rechte rund um den Elektroantrieb.
Dazu gehören unter anderem Patente für die Energierückgewinnung beim Bremsen sowie das Aufladen von Akkuzellen.

Folgende Elektrofahrzeuge gibt es aus dem Hause Ford:

  • Focus Electric
  • Fusion Hybrid
  • Fusion Energi Plug-In-Hybrid
  • C-Max Hybrid
  • C-Max Energi Plug-In-Hybrid
  • Lincoln MKZ Hybrid.

Um die Patente von Ford kostenlos nutzen zu dürfen, muss sich das Unternehmen nur an die Technologielizenzierungsabteilung von Ford wenden.
Der Autohersteller hat angekündigt, mehr als 200 Ingenieure mit Spezialisierung im Bereich der Elektromobilität einstellen zu wollen.

Via: Saving-Volt und Automobil-Produktion

Passende Hersteller

Ford

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.