Bei Aldi kann man nun auch kostenlos sein Elektroauto aufladen

Immer mehr Unternehmen entdecken die Elektromobilität für sich, nun hat Aldi-Süd damit angefangen, Schnellladestationen für Elektroautos– und Fahrräder für seine Kunden zu installieren.

Bei Aldi-Süd kann man nun auch kostenlos sein Elektroauto aufladen. Bildquelle: Aldi-Süd
Bei Aldi-Süd kann man nun auch kostenlos sein Elektroauto aufladen. Bildquelle: Aldi-Süd

Bis zum Sommer will Aldi 50 Schnellladestationen in Deutschland installieren, in Zukunft soll das Ladenetz stetig ausgebaut werden. Dann kann man sein E-Auto und E-Fahrrad kostenlos in den Städten Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, Mülheim an der Ruhr, München und Stuttgart aufladen (weitere Standorte werden noch folgen).

Die erste Filiale, die mit einer gebührenfreien Elektrotankstelle ausgestattet worden ist, befindet sich in Düsseldorf.

Die Aufladung ist zu den Filialöffnungszeiten unbeschränkt möglich, kostenlos und erfordert keine Autorisierung.
Erkennen kann man die Aldi-Standorte mit einer Ladestation leicht an dem Logo „Sonne tanken«, vorab kann man sich über den Filialfinder informieren.

Der Ladevorgang ist bis auf eine Stunde begrenzt, wer vorher den Ladevorgang beenden will, drückt einfach auf die Stopp-Taste an der Ladesäule.

An allen Ladenstationen werden die gängigen Steckertypen (CCS, CHAdeMO, Typ 2) akzeptiert.

Elektrofahrräder können an einer separaten Ladestation aufgeladen werden – hier stehen drei Ladepunkte pro Filiale zur Verfügung.

Ob es dieses Angebot auch bald von Aldi-Nord gibt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Hier geht es zu dem Filialfinder, bei dem man nach den kostenlosen Aldi-Stromtankstellen suchen kann: Aldi-Süd

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

6 Gedanken zu „Bei Aldi kann man nun auch kostenlos sein Elektroauto aufladen

  • 10. Mai 2015 um 14:39
    Permalink

    Das ist ja richtig geil, werde woll noch ein Aldi Gänger werden ^^ hoffe das Kaufland da bald mit zieht und auch der Rest so könnte der Kaufreiz von Elektroautos auch gefördert werden.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 10. Mai 2015 um 14:53
    Permalink

    20kW sind keine Schnelllader. Bei den meisten Fahrzeugen ist das Normalladung, bei der nächsten Generation von Elektroautos ist es nur noch Notladung.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 10. Mai 2015 um 16:51
    Permalink

    Immerhin, mit 20Kw, frei und jederzeit – einwandfrei

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 10. Mai 2015 um 19:10
    Permalink

    Teekay man kann ja später dann die Ladesäule umbauen 😉 aber besser als nichts würde ich sagen erste mal das ladenetz ist immer noch das schlimmste in diesen land und es fehlt so gut wie 7/8 noch

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 10.05.2015 › "Auto .. geil"

  • Pingback:Aldi Süd: Elektroautos während des Einkaufens kostenlos aufladen - STEREOPOLY

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.