Wer das Elektroauto Tesla Model S als Vorführ- oder Werkstattwagen kauft, erhält bis zu 20 Prozent Rabatt

2 Minuten Lesezeit

Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: FlickR Jurvetson (CC BY 2.0)

Wie jeder andere Autohersteller, verfügt auch Tesla Motors über Vorführwagen und Werkstattwagen, wer sich ein gebrauchtes Exemplar des Elektroauto Tesla Model S kauft, kann mit einem Rabatt von bis zu 20 Prozent rechnen.

Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: FlickR Jurvetson (CC BY 2.0)

Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: FlickR Jurvetson (CC BY 2.0)

In den Tesla Stores stehen meistens die aktuellen Vorführwagen, da der Autohersteller nun ein Hardwareupgrade (Fahrassistenzsysteme, Allradantrieb, etc) bei seinem Model S durchgeführt hat, werden die bisherigen Vorführwagen mit erheblichen Rabatten verkauft.
Wer bereit ist, auf den Allradantrieb und die Fahrassistenzsysteme zu verzichten, erhält entsprechend hohe Rabatte.
Bei den bisherigen Preisnachlässen hatte sich Tesla nach den bereits gefahrenen Kilometern und dem Produktionszeitraum gerichtet, so erhielt man bei den Vorführ- und Werkstattwagen in der Regel einen Rabatt von einen US-Dollar je zurückgelegter Meile des Fahrzeugs und ein Prozent je Monat, nach der Fertigstellung des Stromers.

Nach der Präsentation der neuen Modellgeneration mit Allradantrieb, wurde der Rabatt auf zwei Prozent je Monat nach Fertigung des Fahrzeugs erhöht, wenn das Vorführfahrzeug nicht über die benötigte Hardware der neuen Fahrassistenzsysteme verfügt.

Mit Hilfe dieses Rabattsystems hat ein Mitglied des Tesla Motors Club für sein Elektroauto (Model S mit einer 60 kWh großen Batterieeinheit) einen Rabatt in Höhe von umgerechnet 14.450 Euro erhalten.
Das im Jahr 2014 produzierte Elektrofahrzeug kostete ursprünglich 83.000 US-Dollar, da es sich aber um einen Werkstattwagen (also ein Leihwagen für Teslakunden, dessen Fahrzeuge gerade in der Werkstatt sind) handelte und das neue Rabattangebot mit zur Geltung kam, konnte der Käufer das E-Auto für unter 66.000 US-Dollar kaufen.

Gegenüber Jorge Sierra von GreenCarReports.com sagte ein Mitarbeiter eines Tesla Store, dass man derzeit dabei sei, die Stromer mit der 60-kWh großen Batterie gegen das neue Topmodell (Model S P85D) auszutauschen, so wandern die bisherigen E-Autos in den Verkauf, was sich auch positiv auf die Absatzzahlen im kommenden Quartalsbericht auswirken soll.

Wer sich also damit anfreunden kann, ein Elektroauto von Tesla zu erwerben, welches keinen Allradantrieb oder das neue Fahrassistenzsystem hat, kann viel Geld sparen.
Allerdings wird man sich gerade in Deutschland beeilen müssen, denn hier gibt es nicht so viele Tesla Stors.

Nachtrag: Jedoch gibt es dieses Angebot anscheinend nur in den USA, wann man auch in Europa günstig Vorführ- oder Werkstattwagen von Tesla kaufen kann, ist noch nicht bekannt.

Via: greencarreports

3 comments on “Wer das Elektroauto Tesla Model S als Vorführ- oder Werkstattwagen kauft, erhält bis zu 20 Prozent Rabatt”
  1. polenz says:
    19. November 2014 at 13:51

    Diese Meldung stimmt (leider mal wieder) nicht. Das Angebot gibt es nur in den USA.

  2. derWerkstattwagen says:
    8. Februar 2015 at 12:18

    Sehr schade, dass es nur in USA gibt, wäre ne super Sache.

  3. Jens Nagel says:
    20. Februar 2015 at 18:44

    Alles gut und schön aber wenn es in Leipzig keine Lademöglichkeit für Teslafahrzeuge gibt. Oder gibt es Adapter um an anderen Ladesäulen auch zu laden?
    Das wäre die Innovation schlechthin und der Schlüssel für eine höhere Akzeptanz der Elektromobilität.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.