Die Mercedes-Benz S-Klasse könnte es bald auch als Elektroauto geben

Die Mercedes-Benz S-Klasse könnte es bald auch als reines Elektroauto geben, eine Plug-In Hybridvariante wird aber eher auf den Markt kommen.

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz gibt es auch als Hybridauto - 2014 soll es ihn sogar als Plug-In Hybridauto geben. Bildquelle: Auto-Medienportal
Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz gibt es auch als Hybridauto – 2014 soll es ihn sogar als Plug-In Hybridauto geben. Bildquelle: Auto-Medienportal

Dr. Uwe Ernstberger (Leiter der Produktgruppe Large Cars bei Daimler) hat verraten, dass es durchaus denkbar sei, dass es die S-Klasse auch als reines Elektroauto und als Plug-In Hybridauto geben könnte.
Allerdings hängt es davon ab, wie sich die Akkutechnologie entwickelt. Eine Plug-In Version ist aber viel eher denkbar, da es bereits eine Hybridversion gibt und so schon ein großer Grundstein gelegt ist.

Dr. Ernstberger sagte:

“Wir müssen an den Kapazitäten von Akkuzellen arbeiten, um bessere Batteriepakete in das Auto zu bekommen…”   “Denn man möchte nicht all die Komfort-Ausstattung der S-Klasse aufgrund des alleinigen Transports einer Batterien verlieren.”

Als Dr. Ernstberger mit dem Magazin TopGear gesprochen hat, ging es auch um autonom fahrende Autos (Roboterautos), hierzu sagte er:

“Ich denke, die S-Klasse befindet sich beim Thema autonomes Fahren ganz weit vorne, aber die Frage ist, wie weit gehen wir in absehbarer Zeit, nicht nur technologisch, sondern auch rechtlich, wenn wir das Auto selbstständig fahren lassen?”

“Wir müssen sicherstellen, dass der Fahrer verantwortlich für das Auto ist. Wir müssen klarstellen, dass bei höheren Geschwindigkeiten – über 50/60 km/h – der Fahrer verantwortlich ist.”

Denn in vielen Ländern ist es noch nicht geregelt, wer für den Schaden aufkommt, wenn ein selbst fahrender PKW einen Unfall verursacht. Die Systeme sind mittlerweile in der Lage, im Verkehr teilzunehmen.
Auch wird in unterschiedlichen Ländern an dieser Technik gearbeitet, so forschen neben Daimler auch Nissan, Continental, Google und die TU-Braunschweig an den sogenannten Roboterautos.

Ich kann mir gut vorstellen, dass 2030 etwa 75 Prozent aller Fahrzeuge mit dieser Selbstfahrtechnik ausgerüstet werden sein. Und vor in der Zeit werden so gut wie alle PKW elektrisch angetrieben, bei dem Energiespeicher bin ich mir noch nicht so sicher – so könnten bis dahin Brennstoffzellen den Markt dominieren.

Via: electrive, Topgear ecomento.tv

Passende Fahrzeuge

Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive

Das Elektroauto Mercedes-Benz SLS AMG Electric Drive. Bildquelle: Mercedes-Benz

Elektroauto Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Passende Hersteller

Mercedes-Benz

Daimler AG

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.