Bereit für die Formel E: Elektroauto Spark-Renault SRT_01E fährt ohne Probleme 1.000 Kilometer

Das Elektroauto Spark-Renault SRT_01E ist bereit für die Formel E – hierbei handelt es sich quasi um eine Formel 1 für Elektrofahrzeuge.

Elektroauto Spark-Renault SRT_01E. Bildquelle: Formula E Holdings
Elektroauto Spark-Renault SRT_01E.
Bildquelle: Formula E Holdings

Vor kurzem hat das offizielle Elektrorennfahrzeug der FIA Formel E die Marke von 1.000 gefahrenen Kilometern ohne Probleme gemeistert, somit ist er eine komplette Saisaondistanz gefahren.
Da alle 10 Rennteams in der ersten Zeit das gleiche E-Fahrzeug verwenden müssen, ist dies schon mal für die Rennteams eine wichtige Aussage über die Zuverlässigkeit.

Auf der Rennstrecke in La Ferte-Gaucher wurden 750 Kilometer mit dem Elektrofahrzeug zurück gelegt, weitere 250 Kilometer sind auf dem Circuit de Luc zurück gefahren worden.
Um die Testfahrten so realistisch wie möglich zu gestalten, wird bereits die 200 kWh große Batterieeinheit verwendet, bei den ersten Testrunden wurde noch eine 50-kWh-Batterieeinheit verwendet, diese ist entsprechend leichter – kann aber logischerweise weniger Strom speichern.

Als nächstes stehen die Michelin-Reifen im Fokus. Das erste offizielle Rennen startet am 13. September 2014 in Peking, anschließend geht es einmal durch die Metropolen dieser Welt.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Bereit für die Formel E: Elektroauto Spark-Renault SRT_01E fährt ohne Probleme 1.000 Kilometer

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.