So fallen die Leasingpreise für das Elektroauto Tesla Model S aus

Das Elektroauto Tesla Model S wird nun auch per Leasing angeboten, die effektiven* Leasingraten bewegen sich zwischen 553 bis 1.334 Euro pro Monat.

Elektroauto Tesla Model S von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors
Elektroauto Tesla Model S von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors

Für immer mehr Menschen gehört es dazu, ein Auto zu leasen – nun kann man auch das Elektrofahrzeug Model S von Tesla Motors leasen, hierfür arbeitet der Autohersteller mit Sixt zusammen.

Die Leasingraten für den Edelstromer beginnen bei 553 Euro (Batteriegröße: 60kWh, Laufzeit: 4 Jahre, 10.000 Kilometer pro Jahr), dass klingt jetzt erst einmal teuer und die Kilometerlaufleistung von 10.000 Kilometern klingt auch erst mal wenig.
Aber wenn man die Kilometer, welche man fahren darf pro Woche umrechnet (10.000 / 52) kommt man auf 192 Kilometer – und dies klingt dann schon wieder relativ viel.

Man kann aber auch einfach die 25.000 Kilometer pro Jahr „buchen“ und zahlt hierfür nur ca. 6 Euro pro Monat mehr, wirklich lohnen tut sich das meiner Meinung nach nur für Menschen, welche die Leasingrate von der Steuer absetzen können.

Dies ist der Leasingrechner für das Elektroauto Tesla Model S.  Die Zahlen stammen vom 4. Januar 2014 (19:00Uhr). Bildquelle: Screenshot von Teslamotors.com
Dies ist der Leasingrechner für das Elektroauto Tesla Model S.
Die Zahlen stammen vom 4. Januar 2014 (19:00Uhr).
Bildquelle: Screenshot von Teslamotors.com

Wer sich die Modellrechnung von Tesla Motors genau anschaut, wird allerdings feststellen, dass die monatlichen Leasingkosten deutlich höher liegen können, denn die große Zahl ist die laut Tesla „effektive“ Rate – denn in klein steht dort drunter „868 Euro mtl“, die 726 Euro kommen dadurch zu Stande, dass die Benzinkostenersparnis mit einem großen Teil abgezogen wird.
Besonders auffällig wird es, wenn man die jährliche Kilometerleistung von 10.000 auf 25.000 Kilometer herauf setzt, dann muss man 868 Euro pro Monat zahlen und Tesla Motors rechnet eine Benzinersparnis von 224 Euro pro Monat herunter.

Diese Rechnerei führt vlt. bei manchen zu Unmut, aber man darf nicht vergessen, dass es sich bei dem Elektroauto Tesla Model S um ein hochpreisiges Auto handelt, bei welchem man (wenn ein Supercharger = Schnellladestation) in der Nähe ist, sogar kostenlos das Elektrofahrzeug aufladen kann.

Hier geht es zu dem Leasingrechner von Tesla Motors (externer Link): Leasingrechner

Bis dahin bleibt abzuwarten, wann das Model S auf Sixt.de (externer Link) zu finden ist.

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Tesla Model S

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „So fallen die Leasingpreise für das Elektroauto Tesla Model S aus

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.