Mitsubishi präsentiert auf der Genfer Automesse 3 Plug-In Hybridautos

Der Autohersteller Mitsubishi Motors wird auf dem 84. Genfer Automobilsalon (6.-16. März) drei neue Konzeptstudien von Plug-In Hybridautos präsentieren.

Dies sind die drei Konzepte der drei neuen Plug-In Hybridautos von Mitsubishi. Bildquelle: Mitsubishi
Dies sind die drei Konzepte der drei neuen Plug-In Hybridautos von Mitsubishi. Bildquelle: Mitsubishi

Schon in einem Monat startet die 84. Automesse Genfer Automobilsalon, diesmal stellt Mitsubishi gleich drei Konzepte von Plug-In Hybridantrieb vor.

Die präsentierten Conceptcars sollen einen klaren Schwerpunkte im Bereich Design, Fahrdynamik und Umweltschonung setzen:

  • Bei dem Concept XR-PHEV handelt es sich eine kompakte SUV-Crossover-Studie mit coupéartigen Designmerkmalen. Garant für sportliche Agilität des Fronttrieblers ist ein hocheffizientes Plug-in Hybridsystem – bestehend aus einem 1,1-Liter-Turbotriebwerk mit Benzindirekteinspritzung und variabler Steuerzeitenverstellung („MIVEC“), einem kompakten Leichtbau-Elektromotor und einer leistungsstarken Batterieeinheit.
  • Eine Größenordnung darüber rangiert der allradgetriebene Fullsize-SUV Concept GC-PHEV, ebenfalls mit Plug-in Hybridtechnik. Für die Geländefähigkeiten eines vollwertigen Allround-SUVs sorgt in diesem Fall ein aufgeladener 3,0-Liter V6 „MIVEC“-Motor, der mit einem Hochleistungs-E-Antrieb und einem achtstufigen Automatikgetriebe kombiniert ist.
  • Als Kompaktvan einer neuen Generation, der die Handlichkeit eines SUVs mit dem flexiblen Raumkonzept einer MPV-Limousine vereint, präsentiert sich die Studie Concept AR. Als Antrieb dient ein Leichtbau-Mildhybrid mit 1,1-Liter-Dreizylinder-Direkteinspritzer-Turbotriebwerk sowie einer elektrischen „Low output“- Antriebseinheit mit 28V-Lithium-Ionen-Batterie und DC-DC Gleichstromwandler.
Das Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV. Bildquelle: Mitsubishi
Das Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV. Bildquelle: Mitsubishi

Den Mitsubishi Outlander PHEV kommt zum 40-jährigen Marktjubiläum in Europa auf den Markt, damit vereint das SUV-artige Elektromobil die Fahrzeugarten, auf die sich der Autohersteller konzentrieren will: Elektrofahrzeuge und SUVs.

Zwar ist ein Plug-In Hybridantrieb noch kein ganzes Elektroauto, aber es ist zumindest ein guter Zwischenschritt – denn bei vielen Fahrten reichen die 50 Kilometer rein elektrische Reichweite beim Outlander PHEV vollkommen aus.
Und schon vor dem Marktstart kann der SUV-Crossover mit Plug-in-Hybridantrieb mehr als 15.000 Vorbestellungen (Stand 1. Februar 2014) vorweisen.

Via; Mitsubishi

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Das Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: BMW

BMW i8

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Chevrolet Volt

Elektroauto iOn. Bildquelle: Peugeot

Elektroauto Peugeot iOn

Passende Hersteller

Mitsubishi Motors Corporation

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Mitsubishi präsentiert auf der Genfer Automesse 3 Plug-In Hybridautos

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.