Neue Studie: Zwei Drittel würden sich ein Elektroauto kaufen

(01.11.2013)

Zwei Drittel der Menschen würden sich ein Elektroauto kaufen, allerdings müssen hierfür bestimmte Bedingungen erfüllt sein.

Das Elektroauto BMW i3. Bildquelle: BMW AG
Das Elektroauto BMW i3. Bildquelle: BMW AG

Immer mal wieder werden neue Studien zum Thema Elektromobilität veröffentlicht, laut der aktuellen Befragung von Bitkom können sich 65 Prozent der Befragten vorstellen, ein Elektroauto zu kaufen.
Jedoch müssen hierfür bestimmte Bedingungen erfüllt sein:

  1. Die Gesamtkosten dürfen nicht höher als bei einem vergleichbaren PKW mit Verbrennungsmotor liegen (40 Prozent)
  2. Der Komfort des Stromers darf nicht schlechter sein als der eines Verbrenners (32 Prozent).

Aber es gibt immer noch 29 Prozent, welche Elektroautos entschieden ablehnen.

Die Umfrage hat das Institut Aris für Bitkom durchgeführt, es wurden im August 2013 mehr als 1.000 Deutsche ab 14 Jahren befragt, darunter 712 Autofahrer ab 18 Jahre. Mehrfachantworten waren möglich.

Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder sagt:

 „Um Deutschland langfristig zu einem Leitmarkt für Elektro-Autos zu machen, muss Elektromobilität als Teil eines intelligenten Verkehrsnetzes und Energiesystems verstanden werden“…
„E-Mobility und Smart Grids sollten gemeinsam konzeptuell entwickelt werden – bis dato laufen sie leider weitgehend losgelöst voneinander.“ So müsse die Stromversorgung der Autos mit Hilfe von IT intelligent gesteuert und in bestehende Energienetze integriert werden.

Bei der Umfrage ist auch herausgekommen, dass 78 Prozent der Befragten höhere Investitionen in intelligente Verkehrssysteme fordern, um das Autofahren umweltfreundlicher, stressfreier und sicherer zu machen.

Für mich zeigt die Umfrage, dass es anscheinend noch viele Menschen gibt, welche noch nicht wirklich über Elektroautos informiert worden sind und das die Bundesregierung endlich eine Kaufförderung ins Leben rufen sollte, welche mit der unserer Nachbarländer vergleichbar ist.
Denn wie die Umfrage zeigt, kaufen ca. 40 Prozent der Menschen kein Elektroauto, weil es insbesondere in Deutschland viel teurer als ein vergleichbarer Auto mit einem Verbrennungsmotor ist. Zu diesem Thema passt auch ganz gut unser Artikel „Artikeltipp: Deutschland bestraft das Elektroauto

Via: Pressemeldung Bitkom

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Neue Studie: Zwei Drittel würden sich ein Elektroauto kaufen

  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 01.11.2013 › "Auto .. geil"

  • 3. November 2013 um 02:50
    Permalink

    Starte doch eine Petition!!! Gehe auf change.org und starte doch eine Petition, die fordert, dass endlich Elektroautos mit einer Kaufprämie gefördert werden sollen. Ich warte da schon so lang drauf, & kann es nicht fassen, dass die Bundesregierung dies extra macht. Ich mein: Wir sind doch dieses tolle Land der Automobile, aber sind das Schlusslicht für Förderungen für EVs. Man muss sich das mal geben: In Deutschland wird ein SUV-Firmenwagen mit 15.000€ gefördert, aber ein Elektro Auto etwa mit 200€ (Steuererlass). Und dann gibts noch Parteispenden von der Famillie Quandt kurz nachdem unsere Budeskanzlerin die CO2-Begrenzung um 2 Jahre nach hinten verschoben hat. Sieht denn das hier keiner??? Wir werden am laufenden Band verarscht!!!
    Bitte tu mir den Gefallen & starte diese Petition ( habe leider keine Zeit). Ich bin der erste ( und sicher nicht der letzte), der sie unterschreibt.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.