Diese Elektromobile konnte man auf der IAA 2013 bewundern – Teil 3

(24.09.2013)

Heute geht es mit dem dritten Teil der Elektromobile weiter, welche man auf der IAA sehen konnte.

Bisher gab es folgende Artikel:

Diese Elektromobile konnte man auf der IAA bewundern – Teil 1

Diese Elektromobile konnte man auf der IAA bewundern – Teil 2

 

Porsche 918 Spyder

Porsche 918 Spyder Hybrid. Bildquelle: Porsche
Porsche 918 Spyder Hybrid. Bildquelle: Porsche

Das Hybridauto Porsche 918 Spyder wird von einem V8-Motor und gleich zwei Elektromotoren angetrieben, welche zusammen 887PS leisten. Die rein elektrische Reichweite liegt bei 16 bis 31 Kilometer.
Die Leistung hat hier ihren Preis, so muss man für den Hybrid-Porsche ca. 768.026 Euro bezahlen. Die Auslieferung wird wohl im Herbst diesen Jahres beginnen.

#

Range Rover Diesel Hybrid

Der Range Rover Hybrid. Bildquelle: Range Rover
Der Range Rover Hybrid. Bildquelle: Range Rover

Auf der IAA war auch der Range Rover Diesel Hybrid (von Land Rover) zu sehen, allerdings eher bei einer Veranstaltung am Rande der Autoausstellung. Die elektrische Reichweite liegt bei ca. 1,6 Kilometern, die Systemleistung wird mit 340PS angegeben (der Elektromotor verfügt über 48PS).
Der Preis wird bei etwa 120.000 Euro liegen, im Frühjahr 2014 soll er in den Handel kommen.

#

VW e-Golf

Elektroauto Volkswagen VW Golf Blue-e-Motion

Das Elektroauto VW e-Golf (früher VW Golf Blue-e-Motion genannt) war ebenfalls bei der Automesse IAA in Frankfurt zu sehen, der Elektromotor leistet 115PS, die Reichweite wird laut Unternehmensangaben bei 160 bis 190 Kilometern liegen.
Der Preis steht noch nicht fest, aber vermutlich wird er bei 34.000 Euro liegen – nächstes Jahr soll er in den Handel kommen.

#

VW e-up!

Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG
Von ihm wird der Antrieb stammen: Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG

Schon im Oktober diesen Jahres kommt das Elektroauto VW e-up! in den Handel, er verfügt über 82PS, die Reichweite soll bei ca. 130 Kilometern liegen. Der Preis liegt bei 26.900 Euro.

#

VW XL1

Plug-In Hybridauto XL1 von Volkswagen. Bildquelle: Volkswagen AG
Plug-In Hybridauto XL1 von Volkswagen. Bildquelle: Volkswagen AG

Das Plug-In Hybridauto VW XL1 kann schon auf den Straßen gesehen werden, von ihm sollen nur 250 Stück produziert werden, der Kaufpreis liegt bei ca. 111.000 Euro. Der Verbrauch soll bei nur einem Liter auf 100 Kilometern liegen.

#

Fiat 500e

Das Elektroauto Fiat 500e wird leider nur in Kalifornien (USA) verkauft, zum Glück gibt es in Deutschland entsprechende Umbauten. Bildquelle: Fiat
Das Elektroauto Fiat 500e wird leider nur in Kalifornien (USA) verkauft, zum Glück gibt es in Deutschland entsprechende Umbauten. Bildquelle: Fiat

Auf der IAA war auch das Elektroauto Fiat 500e zu sehen, es wird derzeit nur im US-Bundesstaat Kalifornien verkauft. Inkl. der Kaufförderung (in Höhe von ca. 7.402 Euro) in Kalifornien liegt der Verkaufspreis bei ca. 15.704 Euro.
Für den Antrieb sorgt ein Elektromotor mit 75 kW/100 PS, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 105 km/h. Die 11 Kilowattstunden große Lithium-Ionen Batterieeinheit ermöglicht eine Reichweite von ca. 100 Kilometern.
Ob das Elektrofahrzeug jemals von Fiat so in Deutschland angeboten wird, ist ungewiss. Aber in Deutschland bietet Karabag einen Umbau an.

 

Mehr Elektromobile von der IAA wird es in Teil 4 geben.

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Fiat 500e

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW e-up!

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Das Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: BMW

BMW i8

Das Elektroauto BMW i3 wird seit November 2013 in Deutschland verkauft. Bildquelle: BMW AG

BMW i3 mit Range-Extender

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Hyundai Ioniq Electric. Bildquelle: Hyundai

Elektroauto Hyundai Ioniq Electric

Das Elektroauto BMW i3. Bildquelle: BMW AG

BMW i3

Betriebsspionage Renault. Wie wird der Fall mit der Betriebsspionage bei den Elektroautos bei Renault wohl ausgehen? Der Akku des Renault Kangoo Fluence ZE wird geleast. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Kangoo Z.E.

Elektroauto VW BUDD-e. Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW BUDD-e

Hybridauto Lexus CT200h erhält Höchstwertung beim Euro NCAP Crashtest

Hybridauto Lexus CT 200h

Elektroauto VW e-load up. Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW e-load up!

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Für das Elektroauto Renault Zoe gibt es ab sofort ein Notladekabel, mit dem man die Akkuzellen auch an den sogenannten Schuko-Steckdosen aufladen kann. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Zoe

Passende Hersteller

Fiat

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.