In Zukunft soll man Elektroautos dank Tesla Motors in 5 Minuten aufladen können

(18.07.2013)

Tesla Motors arbeitet an einer Lösung, um Elektroautos innerhalb von fünf Minuten wieder aufzuladen.

20130718-081909.jpg

Teslas Chef-Techniker JB Straubel hat die nächste Innovation angekündigt: In Zukunft sollen Besitzer eines von Tesla produzierten Elektroautos die Batterien an den Ladestationen von Tesla nur knapp fünf bis zehn Minuten wieder vollständig aufladen können.

Bis diese Schnellladefunktion an den sogenannten Superchargern möglich ist, wird es noch mindestens ein Jahr dauern.

Zur Zeit können die Batterien des Elektroauto Tesla Model S an den Superchargern innerhalb von 30 Minuten kostenlos aufgeladen werden.

Gleichzeitig könnte Tesla in Zukunft eine Batterietauschlösung anbieten, hierbei kann man innerhalb von 90 Sekunden die leere Batterieeinheit gegen eine volle tauschen – alletfings ist dies nicht kostenlos.

Durch das schnellere Aufladen muss allerdings das Thermonanagement überarbeitet bzw. angepasst werden, denn je schneller Akkuzellen aufgeladen werden, desto wärmer werden diese.

Die derzeitige Kühlung der Batterieeinheit des Model S erfolgt mit Flüssigkeit und hat sich bisher bewährt, allerdings wird Tesla in Zukunft die Batterieeinheiten wahrscheinlich neu designen.

Via: PlugIn Cars

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „In Zukunft soll man Elektroautos dank Tesla Motors in 5 Minuten aufladen können

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.