EU will Kaufprämie für Elektroautos in den Mitgliedsländern vereinheitlichen

(11.11.2012)

Die Kaufprämien für Elektroautos fallen in jedem Land unterschiedlich hoch aus, so reicht die Skala von 0 bis 6.500 Euro.

Nun hat der EU-Industrie-Kommissar Antonio Tajani in Brüssel  am 8. November einen entsprechenden Aktionsplan vorgestellt, welche die Unterstützung für den Kauf eines Elektroautos für jedes EU-Land regeln will. So sollen nicht nur die Kaufinteressenten unterstützt werden, sondern auch die Autoindustrie.

Die Kaufprämie ist in jedem EU-Land unterschiedlich hoch:

Aber die Kaufprämie wird nicht bedingungslos ausgezahlt, so zahlt die französische Regierung jedem Bürger, der ein Elektromobil kauft, 7.000 Euro – aber nur, wenn der Wagen in Frankreich produziert wurde. Frankreich will so die heimische Industrie vor Mitwettbewerbern schützen.

Solche einseitigen Förderungen sieht die EU-Komission kritisch und möchte europaweit alternative Antriebe in gleichem Maße fördern, so soll auch die kriselnde Automobilbranche gestärkt werden.

Tajani in seinem Aktionsplan:

“Die wichtige Rolle dieses Industriezweigs bei der Schaffung von Wachstum und Arbeitsplätzen, darunter auch in damit zusammenhängenden Dienstleistungen, steht außer Zweifel. Aus diesem Grunde ist eine proaktive Vorgehensweise erforderlich”.

Die Ziele sollen laut Tajani wie folgt erreicht werden:

  1. Förderung der Investitionen in fortgeschrittene Technologien und in Innovationen, um zu umweltverträglichen Fahrzeugen zu kommen.
  2. Verbesserung der Marktbedingungen, zum Beispiel durch Stärkung des Binnenmarkts.
  3. Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der Europäer auf globalen Märkten mit Hilfe einer wirksamen Handelspolitik und der internationalen Angleichung von Regularien, die die Fahrzeuge betreffen.
  4. Förderung von Investitionen in Qualifikationen und Ausbildung der Arbeitnehmer zur Begleitung des Strukturwandels und zur Vorwegnahme des Bedarfs an Beschäftigung und Qualifikationen. (Beispielsweise mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds)

Via: EU-Pressemeldung

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „EU will Kaufprämie für Elektroautos in den Mitgliedsländern vereinheitlichen

  • 12. November 2012 um 13:08
    Permalink

    Haaallo!

    Österreich nicht vergessen, uns gibt’s auch noch! {:-)

    Hier sind die Förderungen zwischen den Bundesländern sehr unterschiedlich.

    Als Privater bekommt man derzeit z.B. in Oberösterreich und Tirol € 0,-
    Als Selbstständiger und mit Ökostrombezug € 5.000,-

    In Salzburg (Elektroauto-Modellregion) gibt’s dafür (Achtung festhalten) bis zu € 11.000,-

    Siehe: http://www.electrodrive-salzburg.at/product-green.php#foerderungen

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.