Autosalon Paris – Elektroauto Pariss vorgestellt – Mit Video

(01.10.2012)

Auf dem Autosalon Paris (Mondial de l’Automobile) hat das Unternehmen Pariss das gleichnamige Elektroauto vorgestellt.

20121001-130017.jpg
(Bildquelle: Pariss)

Hinter der Marke Pariss steht das französische Unternehmen EcoMobilys, welches bereits die Technik für das Elektroauto mia liefert, ebenso stellt das Unternehmen Lösungen her Hybridautos her.

Das Elektrofahrzeug Pariss gilt noch als Prototyp, aber bereits im kommenden Jahr soll es in die Serienproduktion gehen.

20121001-130114.jpg
(Bildquelle: Pariss)

Der Elektroantrieb des Pariss besteht aus 2 Elektromotoren, einer treibt die Vorderachse und der zweite die Hinterachse. Laut Hersteller verfügt das E-Auto über eine Gesamtleistung von 100 kW (136 PS), so soll ein Sprint von 0 auf 100km/h in 5 Sekunden möglich sein. Die Reichweite soll bei bis zu 200 Kilometern liegen.
Die nötige Energie wird in einer Batterieeinheit bestehend aus Lithium-Ionen Akkuzellen gespeichert, die genauen Daten hat der Hersteller noch nicht veröffentlicht, jedoch wird die Batterie etwa 20 kWh speichern können.
An einer normalen Steckdose (220 Volt) beträgt die Ladezeit 5 Stunden.

Um Gewicht zu sparen, besteht die Karosserie auch Karbon, so wiegt das gesamte Elektroauto nur 750 Kilo. Das gesamte Elektrofahrzeug wurde in Frankreich designt und soll künftig auch dort produziert werden.

Das Design des Elektromobil Pariss scheint leicht an das Elektroauto Tesla Roadster angelehnt zu sein, allerdings ist der französische Elektroflitzer schmaler und etwa 30 Zentimeter kürzer als die US-Version.
Der Kaufpreis soll bei etwa 60.000 Euro beginnen, welches schon mal klar unterhalb des Preises vom Tesla Roadster liegt, welcher bei ca. 100.000 Euro beginnt.

Hier ist das Promovideo mit dem Elektroauto Pariss:

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Autosalon Paris – Elektroauto Pariss vorgestellt – Mit Video

  • 1. Oktober 2012 um 13:44
    Permalink

    Da es den Tesla Roadster ja nicht mehr gibt jetzt in der Serienproduktion, ist das doch ein schöner Ersatz 🙂 Und Tesla schraubt ja die Produktionkosten auch nach unten, wenn man sieht was ein Model S so kostet und was der Roadstar gekostet hat.

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 01.10.2012 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen