Marktstart des Elektroauto wegen Softwareproblemen auf 2013 verschoben

(30.07.2012)

Das Elektroauto Renault Zoe wird wegen Softwareproblemen erst im Jahr 2013 in Europa erhältlich sein.

20120730-110613.jpg
(Bildquelle: Renault)

Die Auslieferung des Elektroauto Renault Zoé beginnt erst Anfang 2013, laut Automotive News Europe Europe wird der französische Autohersteller Renault erst Anfang 2013 mit der Auslieferung des Zoé beginnen können.
Für die Verspätung der Markteinführung soll ein Softwarefehler im R-Link genannten Infotainment System schuld sein, dieses System übermittelt unter anderem die Daten über den Ladezustand der Batterieeinheit.

Wie geplant sollen die Vorbestellungen für das Elektrofahrzeug zeitgleich mit dem Beginn des Autosalon in Paris im September möglich sein.

Bisher hat Renault seine Elektroautos Fluence ZE, Kangoo ZE und Twizy erfolgreich auf den Markt gebracht.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

3 Gedanken zu „Marktstart des Elektroauto wegen Softwareproblemen auf 2013 verschoben

  • 30. Juli 2012 um 10:04
    Permalink

    Schade 🙁 Hoffe das es dann aber den Durchbruch schafft schnell 🙂

    No votes yet.
    Please wait...
  • 30. Juli 2012 um 13:40
    Permalink

    Werds mir trozdem kaufen.. 🙂

    Obwohls schon schade is das ichs erst 2013 bekomm..

    No votes yet.
    Please wait...
  • 31. Juli 2012 um 21:52
    Permalink

    Renault hat schon reagiert, bezeichnet das Ganze als Gerücht:
    http://media.renault.com/global/en-gb/renaultgroup/media/pressrelease.aspx?mediaid=33190

    No votes yet.
    Please wait...

Kommentar verfassen