(03.01.2012)

Für die Herstellung von Batterien für Elektroautos werden zum Teil die sogenannten Seltenen Erden benötigt, hierbei handelt es sich um exotische Metalle welche 17 Elemente umfassen:

Dies sind die Elemente Scandium, Yttrium und Lanthan, Cer, Praseodym, Neodym, Promethium, Samarium, Europium, Gadolinium, Terbium, Dysprosium, Holmium, Erbium, Thulium, Ytterbium und Lutetium.

Seltene Erden bei einem Hybridauto und Elektroauto

(Auf dieser Illustration sieht man sehr gut, welche Selene Erden in einem Hybrid- oder Elektroauto verbaut sind. Bildquelle: FTD (Financial Times Deutschland))

Da China der größte Exporteur für Seltene Erden ist (China im Jahr 2009 bis zu 120.000 Tonnen gefördert) ist die Drosselung besonders tragisch, denn auch wenn andere Länder wie Indien (2.700 Tonnen) und Brasilien 650 Tonnen fördern, reicht diese Menge noch nicht aus.

China hat sich entschlossen, die Exportquote für Seltene Erden zu kürzen, da für diesen Rohstoff die Preise in der letzten Zeit gefallen waren. Da 97 Prozent der weltweiten Fördermenge aus Asien kommen, ist dieser Entschluss ein herber Rückschlag – auch für die Produzenten von Energiespeichern für Elektroautos.

Nach einem Bericht des „Handelsblatts“ mit Bezug auf das chinesische Handelsministerium dürften im ersten Halbjahr 2012 10.546 Tonnen ausgeführt werden. Dies sind 27 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Bereits im Jahr 2009 hatte China die Exporte gekürzt, auch dürfen nur noch elf Unternehmen Seltene Erden im Ausland verkaufen. Im ersten Halbjahr 2011 waren es noch 26 Firmen.

Die Abhängigkeit der Industriestaaten von diesen aus Mineralien gewonnenen Metallen hat in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen, während sich viele Abnehmer der Seltenen Erden von deren mühsamer Gewinnung aus Kostengründen verabschiedet haben, bauten die Chinesen dieses Geschäft vorausschauend stetig und billig aus. Heute bestimmen sie maßgeblich Markt und Preis. Dies nutzt die chinesische Führung, um den Preis durch Exortbeschränkungen oder höheren Ausfuhrzöllen zu beschränken.

Ob sich die Verringerung des Angebotes der Seltenen Erden um fast ein Drittel fühlbar auf den Preis eines Elektroautos auswirkt, kann noch nicht gesagt werden. Schließlich besteht ein Elektrofahrzeug aus vielen Komponenten.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.