Tests mit dem Elektroauto VW Golf Blue-E-Motion verlaufen gut

(24.12.2011)

Immer mehr Autohersteller planen auch die Serienproduktion und den Verkauf von Elektroautos, der große Autobauer Volkswagen (VW) gehört dazu.

Dies ist eines der VW GOLF Blue-E-Motion Elektroautos, welche in der Autostadt getestet werden können.

So testet VW seit Juni 80 Golf Blue-E-Motions in einem Flottenversuch, jetzt gibt es die ersten Zwischenergebnisse.

Der Leiter Elektro-Traktion bei Volkswagen Dr. Rudolf Krebs zieht nach nach insgesamt 500.000 gefahrenen Kilometern gegenüber ATZ-online folgendes Resumee:

„Die Flottenerprobung in Deutschland ist positiv verlaufen. Durch den engen Dialog mit unseren Testfahrern haben wir wertvolle Erkenntnisse hinsichtlich der Kundenerwartungen und Alltagstauglichkeit der Fahrzeugtechnik gewonnen, die nun in den weiteren Konzernentwicklungsprozess eingesteuert werden. Unsere Testfahrer haben in den letzten Monaten in Summe weit über eine halbe Million Kilometer zurückgelegt. Anhand der Rückmeldungen können wir sagen, dass wir mit unseren Entwicklungsaktivitäten gut auf Kurs liegen. Die identifizierten Verbesserungspotenziale sind bereits von uns bewertet worden und werden im weiteren Verlauf entweder alleine oder in Zusammenarbeit mit Partnern aus anderen Industriebereichen gelöst.“

Es gab positive Rückmeldungen zur Fahrdynamik, zum Komfort, zum einstellbaren Rekuperationssystem und der speziellen iPhone-App zur Fahrzeugvorkonditionierung und Ortung des Elektroauto.
Im Flottenversuch zeigte sich, dass die 150 Kilometer Reichweite für die Mehrzahl der Nutzer vollkommen ausreichend war. Bei Kurzstrecken im innerstädtischen und regionalen Verkehr seien im Durchschnitt nur 30 Kilometer pro Fahrzeug täglich zurückgelegt worden.
Für Verbesserungswürdig halten manche Tester das ihrer Meinung nach zu leise Fahrgeräusch unterhalb von 30 km/h. Die neueren Versionen des Elektro-Golf verfügen bereits über ein künstliches Fahrgeräusch.

Zum Thema Optimierung sagte Krebs im Interview weiter:

“Die Ergebnisse sind für die Optimierung unserer Elektrofahrzeuge aller engagierten Konzernmarken sehr wichtig. Aktuell bereiten wir für Anfang 2012 die internationalen Flottenerprobungen in Österreich, Belgien, Frankreich und USA mit dem Golf Blue-e-Motion vor, um unsere Erfahrungen hinsichtlich anderer Geländetopografien, Klimabedingungen und regional unterschiedlichen Kundenerwartungen zu ergänzen.”

Es bleibt zu hoffen, das der Verkauf des Elektroauto VW Golf Blue-E-Motion planmäßig starten wird, denn das Fahren mit dem E-Auto von VW macht auf jeden Fall sehr viel Spaß.

Passende Fahrzeuge

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Elektroauto Citroen C-Zero

Citroën C-Zero

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Tests mit dem Elektroauto VW Golf Blue-E-Motion verlaufen gut

Kommentar verfassen