(15.11.2011)
(Korrektur: Ursprünglich stand in diesem Artikel, das bei dem Projekt in Wien Elektroautos eingesetzt werden – dies ist leider falsch, wir bitten den Fehler zu entschuldigen.)

Das Auto Smart Fortwo kann ab Dezember 2011 in Wien gemietet werden, insgesamt stehen 500 Fahrzeuge der Smart Fortwo „car2go Edition“ in der österreichischen Hauptstadt Wien bereit.
Um eins der Fahrzeuge zu mieten, muss man keine feste Mietstationen aufsuchen, denn car2go bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, die Autos überall und jederzeit auszuleihen, ohne dass man das Mietende oder den Rückgabeort im Vorfeld festlegen muss.

20111115-145143.jpg
(Bildquelle: Mercedes-Benz)

Die Elektrofahrzeuge soll man innerhalb eines circa 80 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiets ausleihen, dieses Gebiet umfasst die Innenstadt und einige dicht besiedelte Außenbezirke. Registrierte Kunden können freie Fahrzeuge spontan auf der Straße anmieten oder via Internet und Smartphone-App finden und reservieren.
Die Elektroautos werden über die Mitgliedskarte gemietet; abgestellt werden kann es am Zielort kostenlos auf jedem öffentlichen Parkplatz. Der eingesetzte smart fortwo „car2go Edition“ wurde speziell für einen vollautomatischen Mietprozess entwickelt. Eine neuentwickelte Telematik-Generation ermöglicht den vollständig automatisierten Fahrzeugverleih.

Die Anmeldung als Kunde kostet in Wien einmalig 9,90 Euro. Abgerechnet wird die Miete nach Zeit. Während der Fahrt fallen 0,29 Euro und beim Parken neun Cent pro Minute an. Das Fahrzeug wechselt automatisch zwischen Fahr- und Parktarif. Bei längeren Mieten greifen vergünstigte Stunden- und Tagespreise: Maximal wird ein Zeittarif von 12,90 Euro pro Stunde bzw. 39 Euro pro Tag (24 Stunden) abgerechnet. Im Zeittarif enthalten sind alle Parkgebühren in den bewirtschafteten Bereichen der Stadt. car2go entrichtet die Parkgebühren pauschaliert an die Stadt Wien. Im Zeittarif ebenfalls enthalten sind Kraftstoff, Haftpflicht- und Kasko-Versicherung sowie 20 Freikilometer. Nutzt ein Kunde das Fahrzeug für eine längere Fahrt, wird zusätzlich zum Zeittarif ab dem 21. Kilometer ein Betrag von 0,29 Euro pro Kilometer abgerechnet.

Car2go ist in vier Städten präsent: seit Oktober 2008 in Ulm, seit November 2009 in der texanischen Hauptstadt Austin, seit April 2011 in Hamburg und seit Juni 2011 in Vancouver (Kanada). Insgesamt sind in den vier Städten zurzeit mehr als 1.000 Fahrzeuge für 50.000 Kunden im Einsatz. Ende November kommen die Städte Amsterdam und San Diego in Kalifornien hinzu. Im Januar 2012 startet car2go in Lyon, Frankreich.

Update am 15.11.2011 (20:02 Uhr):

In Wien werden vorerst keine reinen Elektroautos im Car2Go Programm eingesetzt, wir bitten den Fehler zu entschuldigen. Stattdessen werden Fahrzeuge mit einem verbrauchsoptimierten Benzinmotor mit Start-Stopp-Automatik eingesetzt

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.