(16.10.2011)

Wer sich für Elektroautos interessiert, der hat sicherlich schon einmal von dem US-Autohersteller Tesla Motors gelesen.
Seit dem 28. September 2011 kann man sich auch in Eindhoven (Niederlande) die Elektrofahrzeuge von Tesla in dem sogenannten „Eindhoven Showroom“ und dem „Tesla Service Eindhoven“ anschauen.

 

Elektroauto Tesla Roadster. Bildquelle: Tesla Motors


Durch die Eröffnung will der US-Hersteller von E-Fahrzeugen sein Engagement in der Benelux-Region erhöhen, bisher gibt es in dieser Region bereits 100 angemeldete Tesla Roadster -jeder hat einen Einzelpreis von mindestens 100.000 Euro.

Der Standort Eindhoven nimmt unter den größten europäischen Märkten von Tesla eine zentrale Lage ein. Denn von hier aus sollen die neuen Einrichtungen in Belgien, Niederlande und Luxemburg bedient werden, auch soll ein einfacher Transport von und nach Dänemark, Frankreich und Norddeutschland angeboten werden.

 

 

Nach dem Tesla Roadster will Tesla sein Elektroauto Model S auf den Markt bringen. Bildquelle: Tesla Motors


Das Wartungszentrum bietet Platz für bis zu fünf Hebebühnen, eine komplett ausgestattete Batterieservice- und Reparaturwerkstatt sowie weitere spezialisierte Elektroauto-Einrichtungen. Damit ist das Wartungszentrum in Eindhoven auf Augenhöhe mit Teslas Wartungszentren in Kalifornien und London.

Zur Eröffnung in den Niederlanden bietet Tesla seine Webseite nun auch in niederländischer Sprache an.

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Tesla Roadstar

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.