(07.06.2011)

Die Bundesregierung hat beschlossen, das Besitzer von Elektroautos 10 Jahre lang von der Kraftfahrzeugsteuer befreit werden sollen. Nun ergab eine Befragung anlässlich des Tags der Umwelt des Internetportal AutoScout24, das eine Steuerbefreiung allein einen möglichen Käufer nicht überzeugt, sich ein Elektromobil zu kaufen. Viel mehr wünschen sich die Kaufinteressierten einen Kaufzuschuss für Elektroautos, wie es ihn zum Beispiel in Japan, Frankreich oder den USA gibt. Von den 1.116 Teilnehmern der Online-Befragung haben 45 Prozent angegeben, dass sie eine finanzielle Unterstützung in Form eines Kaufzuschuss in Höhe von 5.000 Euro wünschen.

Für zwölf Prozent der Befragten ist die zehnjährige Steuerbefreiung kein Grund sich alleine deswegen ein Elektroauto anzuschaffen, nur für zwölf Prozent ist das Steuergeschenk Anreiz genug für ein Elektrofahrzeug. Insgesamt 25 Prozent der Befragten gaben an, sich nie ein Elektroauto kaufen zu wollen, egal welche Förderung es gibt..

Die repräsentative AutoScout24-Studie „Unser Auto von morgen“ hat jedoch gezeigt, das den Autofahrern in Deutschland eine nachhaltige Mobilität wichtig ist. Denn 88 Prozent der Befragten gaben an, Wert auf ein nachhaltiges Fahrzeug zu legen, wobei nachhaltig für 82 Prozent der Befragten (Mehrfachnennungen waren möglich) vor allem mit einer möglichst geringen Emissionsbelastung gleichgesetzt wird.

Insgesamt hat die Studie „Unser Auto von morgen“ gezeigt, dass ein Großteil der Deutschen nicht bereit ist, noch mehr Geld für das Auto auszugeben. „Unsere Studie offenbart den tiefen Wunsch der Menschen nach weiterhin bezahlbarer Mobilität mit dem Auto“, erklärt Dr. Nikolas Deskovic, Geschäftsführer AutoScout24. Daher wird das Elektroauto nur mit staatlichen Förderung auch von der breiten Masse von Autokäufern eine Alternative zu einem Fahrzeug mit einem Verbrennungsmotor sein. Das zeigen auch die Ergebnisse der aktuellen Online-Umfrage zur E-Mobilität. Nur sieben Prozent würden demnach ein Elektroauto auch ohne staatliche Zuschüsse kaufen, ebenfalls nur sieben Prozent würden sich von kostenlosen Parkplätzen in der Innenstadt und nur vier Prozent von Sonderfahrspuren für Elektroautos überzeugen lassen.

Es bleibt daher zu hoffen, dass die Politik dazu übergeht zusätzlich den Käufern von Elektroautos einen Kaufzuschuss anzubieten. Vor allem vor dem Hintergrund, das die Käufer für Autos (egal ob mit Verbrennungsmotor oder Elektromotor) in Deutschland die höchsten Kaufpreise bezahlen müssen.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.