(26.02.2011)

Audi will im Sommer darüber entscheiden, ob zukünftig in den Elektroautos von Audi ein Wankelmotor als Range-Extender (Reichweitenverlängerer) eingesetzt werden soll. Das Pilotprojekt mit dem Elektroauto A1 e-tron wird wie geplant ab Frühsommer mit einer Testflotte in München starten, dies teilte Audi-Entwicklungsvorstand Michael Dick gegenüber dem neuen Branchenmagazin carIT sagte mit.

Elektroauto Wankelmotor Audi A1 e-tron Elektromobil

Der Audi A1 e-tron soll ab dem Frühling auf Münchens Straßen als Testauto unterwegs sein. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

Anhand der Ergebnisse und Erfahrungen des Feldversuchs wird entschieden, ob Audi das Elektromobil A1 e-tron in Serie produzieren wird. Ob der Wankelmotor als Range-Extender eingesetzt wird, entscheidet sich erst ab der Mitte des Jahres. Dick zeigt sich jetzt schon vom Wankelmotor als Reichweitenverlängerer überzeugt.

Das Elektroauto E-Tron wird in Zukunft auf dem Werksgelände mit Solarstrom aufgetankt. Dies ist der geballte Elektroauto-Power. Bildquelle: Audi

Das Elektroauto E-Tron wird in Zukunft auf dem Werksgelände mit Solarstrom aufgetankt. Dies ist der geballte Elektroauto-Power. Bildquelle: Audi

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron. Bildquelle: Audi

Plug-In Hybridauto Audi A3 Sportback e-tron

Dies ist noch die erste Version des Elektroauto Audi R8 e-tron

Audi R8 e-tron

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Elektroauto Audi E-Tron Quattro Concept

Passende Hersteller

Audi

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.