Bisher haben die meisten Elektroautos eine Reichweite von ca. 120 Kilometern, nun wird versucht in der Nacht von Montag zu Dienstag mit einem alltagstauglichen Elektroauto erstmals eine Strecke von 600 Kilometern ohne Aufladen zu bewältigt.

Das Elektromobil wird von München nach Berlin unterwegs sein und soll am Dienstagmorgen von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) empfangen werden, das Projekt wird gemeinsam von dem Berliner Technologieunternehmen DBM Energy und dem Energieanbieter Lekker Energie durchgeführt.

Bei dem Elektroauto handelt es sich um ein Fahrzeug vom Typ Audi A2, welcher eine eine Richtgeschwindigkeit von 130 Kilometern pro Stunde hat. Die Batterien sollen besonders leistungsfähig sein, vermutlich handelt es sich um Lithium-Ionen-Akkus oder Notebookzellen, genaues ist derzeit noch nicht bekannt.

(Quelle: Welt.de)

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.