Telefonzelle mit integrierter Ladestation eingeweiht

Am Wochenende ist die erste niederösterreichische Telefonzelle mit integrierter Ladestation (für Elektroautos und andere Elektrofahrzeuge) in Betrieb gegangen. So kann man zukünftig den Wallfahrtsort Maria Taferl problemlos mit Elektrofahrzeugen erreichen, bzw. gleich dort sein Elektromobil aufladen. Die multifunktionale Ladestation wurde zusammen mit dem Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, EVN Vorstandsdirektor DI Dr. Peter Layr, dem Bürgermeister von Maria Taferl Herbert Gruber und A1 Telekom Austria Generaldirektor Dr. Hannes Ametsreiter eröffnet. Die Stromtankstelle wurde im Rahmen des Pilotprojektes eMobilität in der Wachau installiert.

So soll der Weg frei für eine effiziente umweltschonenden Transportmitteln im Verkehrsbereich frei gemacht werden, auf diese Weise soll die Lebensqualität auch von zukünftigen Generationen verbesser werden. Die Wachau wurde ausgewählt, weil sie als Weltkulturerbe auch als Trendsetter fungieren kann und gleichzeitig Umweltschutz betrieben wird. Die Pilotphase ist zunächst kostenlos, anschließend soll der Strom (welcher übrigens Öko-Strom aus Photovoltaik und Kleinwasserkraft ist) bequem via Handy abgerechnet werden können.

Quelle: bem-ev

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen