Nation-E eröffnet erste „mobile Tankstelle“ für Elektroautos: Angel Car

Nation-E AG, das Schweizer Unternehmen für Energiespeicherung, intelligente Mess- und Ladungsnivellierungslösungen stellt eine Weltneuheit vor: Die mobile Aufladestelle NationMobile Angel Car.

Notfall-Pannendienst, wo ein großer Ladungsträger ein gestrandetes Fahrzeug über ein Kabel aus einem Superakku auflädt. (Foto: Business Wire)

Nation-E hat das erste mobile Aufladesystem für Elektrofahrzeuge entwickelt, mit dem die Technologie zum Aufladen von Akkus gestrandeter Elektrofahrzeuge unterwegs bereitsteht. Obwohl die Infrastruktur für E-Fahrzeuge noch im Frühstadium ihrer Entwicklung steckt, haben Regierungen Wachstumszielwerte vorgegeben, um die Einführung einer auf Elektrizität beruhenden Mobilität im kommenden Jahrzehnt als alternatives Transportmittel zu fördern. Das Angel-Car-Konzept von Nation-E wird zur wichtigsten Lösung der „Range anxiety – Angst vor dem Steckenbleiben“ und macht das Fahren von Elektroautos realistischer, auch ohne aufwändige Einrichtung neuer Infrastrukturen.

Die Technologie hinter dem Konzept ist unkompliziert, aber wirksam und erinnert an einen Notfall-Pannendienst: ein größerer Ladungsträger mit einem Superakku lädt das gestrandete Fahrzeug mittels eines Kabels auf, so dass dieses seine Fahrt zur nächstgelegenen Aufladestation fortsetzen kann. Das mobile Aufladesystem von Nation-E kann in jedem Standard-Servicefahrzeug oder in einem speziellen „Angel Car-Fahrzeug“ installiert werden.

Das Batteriemanagementsystem von Nation-E kann die Parameter des Fahrzeugakkus prüfen und die Energiemenge und -intensität ermitteln, die dem E-Fahrzeug zuzuführen ist. (Foto: Business Wire)

Dieses mobile Angel Car-Servicefahrzeug ist mit einem 230-V-Aufladegerät ausgestattet und kann ein gestrandetes Fahrzeug in weniger als 15 Minuten mit 2-3 kWh versorgen, was diesem eine zusätzliche Fahrstreckenautonomie von bis zu 30 km verschafft.

Die Kommunikation zwischen dem gestrandeten Fahrzeug und dem Angel Car wird durch das hochwertige Batteriemanagementsystem von Nation-E gewährleistet. Das System ist in der Lage, die Parameter und die Zulassungen des Fahrzeugakkus zu prüfen und zu erfassen, und damit die Energiemenge und -intensität festzustellen, die dem gestrandeten Fahrzeug umgehend zuzuführen ist. Dieses superintelligente Gerät ist mit einem Berührungsbildschirm versehen, der den kontrollierten Energiefluss ermöglicht.

Nation-E hat diese Lösung mit Hilfe seiner Fachkenntnis in Großbatteriemanagementsystemen entwickelt. Das NationMobile Angel Car® wurde wichtigen Branchenvertretern und Politikern im September in Brüssel vorgeführt.

Der mobile Schauraum von Nation-E befindet sich derzeit auf einer Tour durch Europa mit Auftritten bei diversen Ausstellungen und Messen. Weitere Einzelheiten findet man unter www.Nation-E.com

Das Unternehmen Nation-E befindet sich im Besitz von Daniel Jammer, Unternehmer, Industrieller und Spezialist in der Raumfahrtindustrie. Jammer war der weltweit größte Produzent von Titan und investiert derzeit erhebliche Finanzmittel in Projekte mit sauberer Technologie, wie z. B. Nation-E.

Artikelquelle: Businesswire

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen