Toyota wird Entlastet

Toyota hatte aufgrund der Rückrufaktion einen großen Imageschaden hinnehmen müssen, jetzt stellt sich heraus:
Die klemmenden Gaspedale in Toyota-Fahrzeugen waren offenbar weniger gefährlich als angenommen.
Erste Untersuchungen der tödlichen Verkehrsunfällen in den USA, die mit dem technischen Problem in Verbindung gebracht werden, entlasten den Automobilhersteller. In den meisten Fällen waren laut den Studien des US-Verkehrsministeriums Fahrfehler der tödlich Verunglückten Ursache für die Unfälle.

Nur in einem Fall habe der Fehler nachweislich zumindest teilweise bei Toyota gelegen. Gemeint ist der in den USA viel diskutierte Fall der in einem Lexus verunglückten Familie, dort hatte eine verrutschte Fußmatte das Gaspedal in durchgetretenem Zustand blockiert. Die Untersuchungen sind jedoch noch nicht abgeschlossen. Insgesamt werden 75 Unfälle mit 93 Todesopfern überprüft.
Quelle: focus.de

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen