Das Elektroauto VW ID.3 beschert Volkswagen 70.000 Neukunden

(07.10.2021) Volkswagen hat mit seinem Elektroauto VW ID.3 im ersten Jahr rund 70.000 Neukunden gewonnen, dies zeigt das VW auch in der Elektromobilität echte Volltreffer erzielt.

Elektroauto Volkswagen ID.3. Bildquelle: VW AG
Elektroauto Volkswagen ID.3. Bildquelle: VW AG

Starke Bilanz des vollelektrischen Volkswagen ID.3 nach seinem ersten Jahr im europäischen Markt.

Klaus Zellmer (Vorstand für Vertrieb, Marketing und After Sales bei Volkswagen) sagt:

„Das Auto ist ein absoluter Volltreffer. Es trifft den Geschmack der Kunden und hat aus dem Stand Spitzenplätze bei den Neuzulassungen in einer Vielzahl von Ländern belegt.“

Das Auto wurde in Europa bis Ende September insgesamt bereits rund 144.000-mal geordert – 50 Prozent der Käufer fuhren zuvor keinen Volkswagen und kamen neu zur Marke, ergab eine Studie des Unternehmens.

Zellmer weiter:

„Der ID.3 hat überdurchschnittlich viele neue Käufergruppen für Volkswagen erschlossen. Gut 70.000 Neukunden sind ein starker Beleg, dass wir mit dem Fahrzeug und unserer E-Mobilitätsstrategie genau richtig liegen.“

VW ID.3 gehört zu den begehrtesten Elektroautos

Zum Vergleich: Im Durchschnitt liegt die Quote der Neukunden bei anderen Volkswagen Modellen in etwa bei 36 Prozent. Die hohe Nachfrage nach dem ID.3 und anderen ID-Modellen hat Volkswagen im ersten Halbjahr 2021 in kürzester Zeit zum Marktführer für batterieelektrische Autos in Europa gemacht. Das Fahrzeug war im August in vielen Märkten das begehrteste Elektroauto – so etwa in Deutschland, Großbritannien, Irland, Österreich und der Schweiz. Auch in Westeuropa insgesamt lag der ID.3 im August auf Platz 1 der Neuzulassungen. Um die große Nachfrage zu decken, laufen in Zwickau und Dresden täglich insgesamt rund 1.200 Stück des elektrischen Bestsellers vom Band. Zwickau produziert auf beiden Linien im Drei-Schicht-Betrieb. Zudem startete im chinesischen Anting ebenfalls die Produktion für den lokalen Markt – das Auto hat noch im Herbst diesen Jahres Markteinführung in China.

Passende Fahrzeuge

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Elektroauto VW ID.3. Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW ID.3

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

No votes yet.
Please wait...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.