Mercedes-Benz stellt sein Elektroauto EQC vor

[06.09.2018] Das Elektroauto Mercedes-Benz EQC verfügt über eine Reichweite von über 450 Kilometern und Mitte 2019 kommt das Elektro-SUV dann endlich auf den Markt.

Der neue Mercedes-Benz EQC - der erste Mercedes-Benz der Produkt- und Technologiemarke EQ. Weltpremiere Stockholm 2018.;Stromverbrauch kombiniert: 22,2 kWh/100 km; CO2 Emissionen kombiniert: 0 g/km, Angaben vorläufig*  The new Mercedes-Benz EQC - the first Mercedes-Benz under the product and technology brand EQ. World Premiere Stockholm 2018.;combined power consumption: 22.2 kWh/100 km; combined CO2 emissions: 0 g/km, provisional* Bildquelle: Daimler AG
Der neue Mercedes-Benz EQC – der erste Mercedes-Benz der Produkt- und Technologiemarke EQ. Weltpremiere Stockholm 2018.;Stromverbrauch kombiniert: 22,2 kWh/100 km; CO2 Emissionen kombiniert: 0 g/km, Angaben vorläufig*
The new Mercedes-Benz EQC – the first Mercedes-Benz under the product and technology brand EQ. World Premiere Stockholm 2018.;combined power consumption: 22.2 kWh/100 km; combined CO2 emissions: 0 g/km, provisional*
Bildquelle: Daimler AG

Vor über 600 geladenen Gästen feierte Mercedes-Benz am 4. September im Kunstmuseum Artipelag die Weltpremiere des neuen Elektroauto EQC, der Stromverbrauch liegt kombiniert bei 22,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km, Angaben vorläufig).

Die Ehre, dass Elektroauto Mercedes-Benz EQC den Gästen zu präsentieren, ließ sich Dieter Zetsche nicht nehmen. Denn es handelt sich bei dem Stromer um das erste Mercedes-Benz Modell der Produkt- und Technologiemarke EQ.

Als rein batterieelektrisch angetriebenes Fahrzeug steht der EQC für eine überzeugende Summe aus Komfort, Qualität und Alltagstauglichkeit. Optisch ist der Crossover-SUV Vorreiter einer avantgardistischen Elektro-Ästhetik. Nicht nur der Protagonist an sich, sondern die gesamte Location der Weltpremiere war ein Statement für Nachhaltigkeit. Das Artipelag ist umgeben von Wald am Ufer der Stockholmer Schären und verkörpert die Verbindung von Kunst und Natur – ein außergewöhnlicher und passender Ort für den Aufbruch in eine neue Mobilitätsära bei Mercedes-Benz.

Dieter Zetsche (Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars) sagt:

„Der EQC bringt Design, Funktionalität und Service auf einzigartige Weise zusammen. Er bietet alltagstaugliche E-Mobilität in einem ganz besonderen Paket: Der EQC ist ein Elektroauto und gleichzeitig zu 100 Prozent ein Mercedes.“

Mit seinem nahtlosen, klaren Design und markentypischen Farbakzenten ist der EQC Vorreiter einer avantgardistischen Elektro-Ästhetik und verkörpert zugleich in seiner Designsprache progressiven Luxus. In puncto Qualität, Sicherheit und Komfort ist er der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen und überzeugt in der Summe seiner Eigenschaften. Hinzu kommt die hohe Fahrdynamik dank zweier Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse mit zusammen 300 kW Leistung (vorläufige Angabe)2. Dank einer ausgeklügelten Betriebsstrategie ist eine elektrische Reichweite von über 450 km nach NEFZ (vorläufige Angaben) möglich. Mit Mercedes me bietet EQ umfassende Services und macht Elektromobilität bequem und alltagstauglich.

Bereits vor dem Reveal erfuhren die Gäste alle Hintergründe und Details zum EQC. Britta Seeger, Ola Källenius und Markus Schäfer führten u.a. durch die EQ Sessions zu verschiedenen Themen wie Entwicklung, Design, Sicherheit, Antrieb, die Elektromobilitätsmarke EQ sowie die Produktionsstrategie für das neue Elektrofahrzeug. Mit dem informativen, vielfältigen Programm und der außergewöhnlichen Location zeigte der Erfinder des Automobils: Mercedes-Benz bricht auf in eine neue Ära – „Electric now has a Mercedes!”

So sieht das Cockpit des Elektroauto Mercedes-Benz EQC 400 aus. Bildquelle: Daimler AG
So sieht das Cockpit des Elektroauto Mercedes-Benz EQC 400 aus. Bildquelle: Daimler AG

Auf dem Pariser Autosalon 2016 hat Mercedes-Benz erstmals seine neue Produkt- und Technologiemarke für Elektromobilität präsentiert. Mitte 2019 ist es so weit: Mit dem EQC kommt das erste Mercedes-Benz Fahrzeug der Marke EQ auf die Straße. Mit seinem nahtlosen, klaren Design und markentypischen Farbakzenten ist er Vorreiter einer avantgardistischen Elektro-Ästhetik und vertritt zugleich die Designsprache des Progressiven Luxus. In puncto Qualität, Sicherheit und Komfort ist der EQC der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen und überzeugt in der Summe seiner Eigenschaften. Hinzu kommt die hohe Fahrdynamik dank zweier Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse mit zusammen 300 kW Leistung. Dank einer ausgeklügelten Betriebsstrategie ist eine elektrische Reichweite von über 450 km nach NEFZ (vorläufige Angaben)1 möglich. Mit Mercedes me bietet EQ umfassende Services und macht Elektromobilität bequem und alltagstauglich. Zugleich ist der EQC Sinnbild für den Beginn einer neuen Mobilitätsära bei Daimler.

Britta Seeger (im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb) sagt über das Elektroauto:

„Bei Mercedes-Benz Cars integrieren wir den EQC in die Serienproduktion des Mercedes-Benz Werks Bremen. Ein wichtiger Pfeiler in unserer Strategie ist Flexibilität. Mit der Entscheidung, Elektrofahrzeuge auf einer Linie mit Modellen mit Verbrennungsmotor zu produzieren, können wir flexibel auf die Nachfrage reagieren und unsere Werke optimal auslasten. Damit erreichen wir weiterhin hohe Effizienz und sichern mit bewährten Produktionsprozessen die Top-Qualität. Auf dem Weg zur smarten Produktion setzen wir heute schon auf zukunftsweisende Industrie 4.0-Lösungen wie Virtual und Augmented Reality, Mensch-Maschine-Kooperationen und Big Data Analysen. Digitale Lösungen helfen uns dabei, die Produktion noch früher und noch besser mit Entwicklung und Vertrieb zu vernetzen. Elektrooffensive heißt für uns beides: emissionsfreie Fahrzeuge und ‚saubere‘ Produktion. Mit einer CO2-neutralen Energieversorgung der deutschen Werke bis 2022 treiben wir das Thema Nachhaltigkeit in der Produktion aktiv voran.“

Via: Mercedes-Benz

 

Passende Fahrzeuge

Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive

Das Elektroauto Mercedes-Benz SLS AMG Electric Drive. Bildquelle: Mercedes-Benz

Elektroauto Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive

Passende Hersteller

Mercedes-Benz

Daimler AG

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.