Tesla präsentiert seinen Elektro-LKW mit 480 Kilometern Reichweite

[26.1.2017] Mitte November hatte Tesla seinen Elektro-LKW Semi und das Elektroauto Tesla Roadster 2 präsentiert, beide verfügen über eine hohe Reichweite.

Elektro-LKW Tesla Semi Truck. Bildquelle: Tesla.com
Elektro-LKW Tesla Semi Truck. Bildquelle: Tesla.com

In diesem Artikel geht es um die Präsentation des Elektro-LKW Tesla Semi, in einem separaten Artikel wird die Präsentation des Elektroauto Tesla Roadster 2 behandelt. (Siehe: Elektroauto Tesla Roadster 2 verfügt über 960 Kilometer Reichweite)

Am 17. November präsentierte Elon Musk (CEO / Geschäftsführer von Tesla) gleich 2 Elektrofahrzeuge, als erstes wurde der rein elektrisch angetriebene Sattelschlepper Semi der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Grundversion des E-LKW beginnt preislich bei 150.000 US-Dollar (etwa 125.701 Euro), die Reichweite beträgt dann bis zu 482 Kilometer. Für 180.000 Dollar (ca. 150.842 Euro) bekommt man den Sattelschlepper mit einer Reichweite von bis zu 804 Kilometern.

Für den Antrieb sorgen gleich 4 Elektromotoren, laut Tesla soll man nur mit der Zugmaschine in 5 Sekunden aus dem Stand auf 96 km/h beschleunigen können. Wenn ein voll beladener Anhänger dranhängt, dauert die Beschleunigung bis zu 20 Sekunden.

Ladestation Gigacharger sorgt dafür, dass der Tesla Semi in 30 Minuten genug Strom für 630 Kilometer Reichweite erhält

Um die Wartezeit möglichst gering zu halten, hat Tesla den Gigacharger entwickelt. Dieser sorgt dafür, dass die große Batterieeinheit in 30 Minuten genug Energie für 630 Kilometer Reichweite erhält.

Cockpit des Elektro-LKW Tesla Semi. Bildquelle: Tesla
Cockpit des Elektro-LKW Tesla Semi. Bildquelle: Tesla

Im Vergleich zu vielen anderen LKW befindet sich der Fahrersit in der Mitte des Cockpits, links und rechts sind 2 Touchscreen-Displays. Der Fahrer wird von verschiedenen Assistenzsysteme, wie zum Beispiel einen Notbrems- und Spurhalteassistenten sowie einem Kollisionswarnsystem unterstützt.

Schon im Jahr 2019 soll die Produktion des Tesla Elektro-LKW starten und schon jetzt kann sich das US-Unternehmen über Aufträge freuen. Zum Beispiel hat die US-Supermarktkette Walmart 15 Einheiten Elektro-Lkw bestellt, gleich 25 Sattelschlepper hat das kanadische Unternehmen Loblaws reserviert.

Aber auch das Südtiroler Transport- und Logistikunternehmen FERCAM soll den E-LKW Tesla Semi bestellt haben.

Wann die Auslieferung nach Europa beginnt, steht noch nicht fest. Aber da sich der Fahrersitz in der Mitte befindet, umgeht Tesla auf eine elegante Weise die Anpassung der Fahrzeuge an die Länder, welche den Linksverkehr haben.

 

 

 

 

 

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Tesla Model S

Tesla Roadstar

Hyundai Ioniq Electric. Bildquelle: Hyundai

Elektroauto Hyundai Ioniq Electric

Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

3 Gedanken zu „Tesla präsentiert seinen Elektro-LKW mit 480 Kilometern Reichweite

  • Pingback: Elektroauto Tesla Roadster 2 verfügt über 960 Kilometer Reichweite

  • 7. Dezember 2017 um 15:00
    Permalink

    Vielen Dank Sehr schönes und informatives Artikel

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Großauftrag für Tesla - Pepsi hat 100 Elektro-LKW bestellt

Kommentar verfassen