9 Elektroautos von Renault unterstützten die Lebenshilfe Erfurt

Die Lebenshilfe Erfurt setzt ab sofort 9 Elektroautos bei ihrer Arbeit ein, zum Einsatz kommen der Renault Zoe und der Kangoo Z.E.

Die Lebenshilfe Erfurt setzt 9 Elektroautos ein, dazu gehören 8 Renault Zoe und 1 Renault Kangoo Z.E.. Bildquelle: Renault / Lebenshilfe Erfurt
Die Lebenshilfe Erfurt setzt 9 Elektroautos ein, dazu gehören 8 Renault Zoe und 1 Renault Kangoo Z.E.. Bildquelle: Renault / Lebenshilfe Erfurt

Immer mehr Betriebe und Einrichtungen nutzen die umweltfreundlichen Elektroautos, um damit die alltäglichen Fahrten zu erledigen. Nun gehört auch die Lebenshilfe Erfurt zu den sozialen Einrichtungen, welche Stromer einsetzt.

So wurden dem gemeinnützige Verein von Renault 9 Elektroautos vom Typ Zoe und Kangoo Z.E. überreicht. Die 8 Zoe werden künftig für die Fahrten des ambulanten Pflegedienstes und der 1 Kangoo Z.E. mit Kühlaufbau wird als Kühlfahrzeug eingesetzt, um Lebensmittel und Mahlzeiten zu den Wohn- und Pflegeeinrichtungen der Lebenshilfe Erfurt transportieren.

Der Einsatz der Z.E.-Elektrofahrzeuge („Zero Emission”) im Dienst der Lebenshilfe Erfurt ist für mindestens fünf Jahre geplant.

Matthias Kaspar (Geschäftsführer Autohaus Kaspar) sagte anlässlich der Fahrzeugübergabe an Uwe Kintscher Geschäftsführer der Lebenshilfe Erfurt:

„Die Renault Elektrofahrzeuge eignen sich optimal für Fahrten im städtischen Umfeld. Sie bieten eine uneingeschränkt alltagstaugliche Reichweite, sind leise und komfortabel und machen Fahrten in der City entspannter.”

Bereits die Elektroautos, welche heute im Handel sind, verfügen über eine Reichweite, welche für die meisten alltäglichen Fahrten ausreicht. So bietet das Elektroauto Renault Zoe eine Reichweite von bis zu 240 Kilometern an, die Reichweite des Elektroauto Renault Kangoo Z.E. liegt bei 170 Kilometern.
Damit die Reichweite beim Einsatz als Kühlfahrzeug nicht geschmälert wird, wurde eine Zusatzbatterie für die Kältetechnik eingebaut.

Renault hat das beliebteste Elektrofahrzeug Deutschlands von Anfang an ausschließlich für den Elektroantrieb konzipiert. Dank des patentierten Ladesystems „Chameleon® Charger” kann die Batterie auf verschiedene Arten mit Energie versorgt werden – darunter per Schnellladung an einer 400-Volt-Station in nur einer Stunde auf 80 Prozent der Batteriekapazität.

Zu dem dritten Elektrofahrzeug aus dem Hause Renault gehört der Twizy, dieser wird in Deutschland als Quad eingestuft. Den Twizy gibt es einmal mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 und 80 km/h, die Reichweite liegt bei bis zu 100 Kilometern.

Via: Pressemitteilung von Renault

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Renault Twizy

Elektroauto Renault Twizy

Betriebsspionage Renault. Wie wird der Fall mit der Betriebsspionage bei den Elektroautos bei Renault wohl ausgehen? Der Akku des Renault Kangoo Fluence ZE wird geleast. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Kangoo Z.E.

Für das Elektroauto Renault Zoe gibt es ab sofort ein Notladekabel, mit dem man die Akkuzellen auch an den sogenannten Schuko-Steckdosen aufladen kann. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Zoe

Passende Hersteller

Renault

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.