Die Polizei Sachsen erhält 20 Elektroautos

Ab sofort stehen der Polizei Sachsen 20 Elektroautos zur Verfügung, die Fahrzeuge verfügen über die entsprechende polizeiliche Spezialausstattung.

Die Polizei Sachen erhält 20 Elektroautos, hier sieht man das Elektroauto Renault ZOE. Bildquelle:  Polizei Sachsen
Die Polizei Sachen erhält 20 Elektroautos, hier sieht man das Elektroauto Renault ZOE. Bildquelle: Polizei Sachsen

In Sachsen ist die Polizei ab sofort elektrisch unterwegs und setzt dabei auf Renault Elektroauto Renault Zoe und 5 Kangoo Z.E. – die PKW wurden am Montag an die sächsischen Ordnungskräfte ausgeliefert. Die Stromer kommen im sogenannten interaktiven Funkstreifendienst zum Einsatz.

Die Elektrofahrzeuge werden für Fahrten der Bürgerpolizisten und des Kriminaldienstes im innerstädtischen als auch im ländlichen Raum im Bundesland Sachsen eingesetzt.
Für den Einsatz als Funkstreifenwagen wurden die E-Autos nach Polizei-Vorgaben komplettausgestattet, inklusive optischer und akustischer Sondersignalanlage. Die Schaufenster-Region Sachsen fördert das Projekt, dessen Ziel lautet unter anderem: Umweltschonende Elektromodelle verstärkt für den öffentlichen Dienst zu verwenden.

Michael Borner (Direktor Flotten Renault Deutschland AG) sagte im Rahmen der Übergabe der PKW in Dresden:

„Der Einsatz von Renault Elektromodellen bei den Polizeikräften belegt erneut die Alltagstauglichkeit moderner Elektrofahrzeuge”… „ZOE und Kangoo Z.E. meistern dank ihrer alltagstauglichen Reichweite und des wartungsarmen Batteriebetriebs das Tagesgeschäft im öffentlichen Dienst hervorragend.”

Via: Pressemeldung von Renault

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

5 Gedanken zu „Die Polizei Sachsen erhält 20 Elektroautos

  • 9. Juni 2016 um 09:50
    Permalink

    Sachsen vor …

    Merkel möge doch bitte einen TESLA fahren!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 10. Juni 2016 um 15:20
    Permalink

    Merkel fährt Tesla – wenn die Hölle gefriert.
    (gut dass der allrad bietet..)

    die meldung ist übrigens gewissermaßen unvollständig, d.h. es ist nur der renault-anteil.
    auch eine deutsche firma liefert (sicher zu vergünstigten preisen) um die 20 eautos für sachsen.

    gute maßnahme!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 12. Juni 2016 um 10:07
    Permalink

    Die Frage ist auch mit welchem Strom geladen wird. Nur Elektroauto fahren bringt nichts, wenn nicht auch mit reinem Ökostrom geladen wird.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 12. Juni 2016 um 11:58
    Permalink

    @Chris: „bringt nichts“ ohne ökostrom ist wohl leicht inkorrekt.
    selbst wenn der schadstoffausstoß nur verschoben würde (von stadt zu kraftwerk), so wäre die lebensnotwendige atemluft in der stadt weniger giftgas haltig.

    und weiter bedeutet das argument doch nur – ja, es muss mehr „ökostrom“ eingespeist werden!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 14. Juni 2016 um 18:21
    Permalink

    An Ökostrom führt kein Weg vorbei. Da gibt es nichts zu diskutieren.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.