Acer präsentiert sein Elektroauto X Terran

Auf der eCarTec Munich 2015 wurde das Elektroauto Acer X Terran vorgestellt, der Fokus lag auf der Entwicklung eines Akku-Managementsystems für Elektrofahrzeuge und das Smart-Grid.

Elektroauto Acer X Terran. Bildquelle: Acer
Elektroauto Acer X Terran. Bildquelle: Acer

Anscheinend zieht es immer mehr IT-Unternehmen in die Autobranche, denn bereits letzte Woche hatte Acer auf der Messe eCarTec Munich 2015 das rein elektrisch angetriebene Quad eATV „X Terran“ präsentiert. Das Elektromobil arbeitet mit einem Motherboard und 3 Batterieeinheiten, welche jeweils 256 Lithium-Ionen-Akkuzellen enthalten – diese können bis zu 8,7 kWh speichern. Für das Design war das Studio X-Gene aus Taiwan beauftragt worden.

Leider nur ein Konzeptfahrzeug

Wer jetzt die Hoffnung auf einen weiteren Elektroautohersteller hat, wird leider enttäuscht werden. Denn bei dem Quad handelt es sich leider nur um ein Konzeptfahrzeug, um wahrscheinlich die Funktionsweise des Acer Battery Management System zu demonstrieren. Bis jetzt ist aber noch nicht bekannt, ob es bereits interessierte Autohersteller gibt, welche die Technik einsetzen wollen.

Im Juli diesen Jahres hatte Acer bereits das neue Tochterunternehmen MPS Energy gegründet, dieses soll unter anderem neue Akkusysteme für Elektroautos und Akkumanagementlösungen entwickeln.
Es gibt aber auch andere IT-Unternehmen, welche den Bereich der Elektromobilität für sich entdeckt haben:
So arbeitet Apple gerüchteweise an dem E-Auto iCar und Samsung beschäftigt sich mit der Entwicklung von Akkuzellen für Elektroautos.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Acer präsentiert sein Elektroauto X Terran

  • 28. Oktober 2015 um 21:11
    Permalink

    „Die Leistung beträgt 8,7 kWh.“ Wie lange wird es noch dauern, bis Leistung (kW) und Energie (kWh) nicht mehr verwechselt wird? Ich gebe die Hoffnung für diese Seite langsam leider auf, obwohl die Beträge zum Teil wirklich informativ sind…

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 28. Oktober 2015 um 21:56
    Permalink

    Hallo,
    vielen Dank für den Hinweis – es war das Speichervermögen gemeint.
    Ich habe den Satz entsprechend geändert.

    Viele Grüße,
    Kai
    http://www.Mein-Elektroauto.com

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.