In Zukunft bauen Renault und Bolloré zusammen Elektroautos

In Zukunft werden Renault und Bolloré zusammen Elektroautos bauen, zusätzlich wollen die beiden Unternehmen komplette Carsharing-Lösungen mit Elektromobilen anbieten.

Dies sind die Elektroautos von Renault (von links nach rechts): Twizy, Zoe, Fluence Kangoo ZE. Bildquelle: Renault
Dies sind die Elektroautos von Renault (von links nach rechts): Twizy, Zoe, Fluence Kangoo ZE.
Bildquelle: Renault

Der französische Autobauer Renault und der französische Industrie-Investor Bolloré haben sich darauf geeinigt, zusammen Elektroautos herzustellen. Zusätzlich wollen die zwei Unternehmen die damit verbundene Technolologie weiter entwickeln.

Bereits im zweiten Halbjahr 2015 sollen im nordfranzösischen Werk Dieppe die ersten elektrisch angetriebenen PKW der Bolloré-Gruppe produziert werden.

Dies haben beide Firmen am Dienstag in Paris mitgeteilt, bisher lässt Bolloré seine Fahrzeuge in Italien produzieren.

Zusätzlich wollen Renault und Bolloré in Form eines Joint Venture komplette Carsharing-Lösungen mit Stromern in Europa (inklusive dem Heimatmarkt Frankreich anbieten).

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.