Das Elektroauto Tesla Model S ist seit der Markteinführung um etliche Kilo leichter geworden

Das Elektroauto Tesla Model S ist seit seiner Markteinführung um etliche Kilo leichter geworden, dadurch kann man mit dem Elektrofahrzeug schneller beschleunigen: Am Anfang dauerte der Sprint von 0 bis 100 km/h 4,2 Sekunden, inzwischen braucht man nur noch 3,7 Sek.

Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: FlickR jurvetson (CC BY 2.0)
Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: FlickR jurvetson (CC BY 2.0)

Bei einem Elektroauto macht die Batterieeinheit etwa ein Drittel des Gesamtgewichts aus, aber auch andere Bauteile tragen zu dem Gesamtgewicht bei. Daher versuchen die meisten Autohersteller ihre Fahrzeuge so leicht wie möglich zu bauen, denn je geringer das Gewicht, desto höher ist die Reichweite – hierbei spielt es keine Rolle, ob man mit einem elektrisch angetriebenen Vehikel oder einem Fahrzeug mit einem Verbrennungsmotor fährt.

Auch Tesla Motors gehört zu den Autobauern, welcher das Gewicht seines 2,1 Tonnen schweren Stromers Model S kontinuierlich verringern.

So hat das E-Auto laut Elon Musk (CEO / Geschäftsführer von Tesla Motors) bereits mehrere hundert Pfund verloren, Musk sagte:

„Das Model S ist seit seiner Markteinführung wesentlich leichter geworden. Es sind ein paar Kilo hier und ein paar Kilo dort, dass Fahrzeug ist seit seiner Markteinführung sicherlich einige hundert Pfund leichter als zu Beginn.“

Das geringere Gewicht wirkt sich auch auf die Sprinterqualitäten aus, die Modelle aus der Anfangszeit brauchten noch ca. 4,2 Sekunden, um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Die aktuellen Versionen schaffen dies bereits in 3,7 Sekunden.

Auch in Zukunft wird das Elektroauto Tesla Model S weiter an Gewicht verlieren, so gibt es laut Musk noch viele Teile (wie zum Beispiel, Räder, Sitze, etc.), welche man leichter machen kann. Bei der Batterieeinheit sieht Musk nur ein Einsparpotenzial von 1 bis 2 Prozent,

Aber auch die Reichweite des Elektromobil kann durch ein geringeres Gewicht steigen, aber dies wird eher im unteren Prozentbereich sein.

Via: electrec

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Tesla Model Y. Bildquelle: Tesla

Elektroauto Tesla Model Y

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.