Sponsored Post: Mythos Elektroauto VW E-Golf + Video

Über Elektroautos gibt es leider viele falsche Mythen, der Autokonzern VW räumt nun mit seinem Mythbuster mit den falschen Vorurteilen in einer aktuellen Kampagne auf.

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.
Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Wer sich mit dem Thema Elektromobilität beschäftigt, stößt über kurz oder lang auf Mythen, welche so nicht stimmen. Davor sind auch Besitzer oder Interessenten des Elektroauto VW nicht gefeilt.

In seiner neuen Kampagne räumt VW (unter anderem auf seiner Volkswagen e-mobility Webseite) mit den vier häufigsten Vorurteilen über Stromer via Video (zu sehen bei Volkswagen auf Youtube) auf:

Mythos: Die Reichweite von Elektroautos ist sehr begrenzt.

Bildquelle: Volkswagen AG
Bildquelle: Volkswagen AG

Das die Reichweite von Elektroautos sehr begrenzt sei, hört man leider sehr oft.
Aber dabei vergessen die meisten Menschen, dass die Reichweite des Elektroauto VW E-Golf bei ca. 190 Kilometern liegt. Dies reicht für etwa 90 Prozent der alltäglichen Fahrten aus, denn in der Regel fahren die meisten Menschen nur ca. 70 Kilometer pro Tag.

Und selbst wer täglich etwas weiter ins Büro pendeln kann, findet bei immer mehr Arbeitgebern eine Ladestation, an welcher er während der Arbeitszeit die Batterieeinheit des Elektrofahrzeugs aufladen kann, weitere Infos gibt es unter anderem bei Volkswagen auf Facebook.

Für den denjenigen, der dennoch mal weiter fahren will, gibt es von VW das Mobilitätsprogramm, in dessen Rahmen man kostenlos ein Auto mit einem Verbrennungsmotor leihen kann, um die wirklich weiten Strecken bewältigen zu können.

Mythos: Elektroautos sind langsam.

Bildquelle: VW AG
Bildquelle: VW AG

Viele denken noch, dass E-Autos langsam seien. Dies ist aber falsch und war höchstens vor 100 Jahren so – denn elektrisch angetriebene PKW gibt es schon länger als PKW mit einem Verbrennungsmotor.

Die heutigen Elektroautos – wie der E-Golf – verfügen über moderne Elektromotoren und können genauso schnell wie Verbrenner fahren. Die Höchstgeschwindigkeit des E-Golf ist auf 135 km/h begrenzt und dank des Automatikgetriebes und des E-Motor kann man beim Ampelspurt die meisten Autos mit einem Verbrennungsmotor abhängen.
Mythos: e-Fahrzeuge aufzuladen, ist kompliziert.

Bildquelle: VW AG
Bildquelle: VW AG

Ein weiterer Mythos ist, dass es kompliziert ist, ein Elektrofahrzeug – wie den VW E-Golf – aufzuladen. Aber es ist nichts einfacher als das, man muss einfach nur den Stromstecker (bzw. das Kabel von der Ladestation) in das E-Auto schieben.
Auch kann man bequem via Smartphone einstellen, wann das Aufladen anfangen soll.

Mythos: Elektrische Fahrzeuge sehen nie wie normale Autos aus.

Bildquelle: VW AG
Bildquelle: VW AG

Manche sagen, E-Autos sehen nicht wie normale Autos aus. Das dies nicht so ist, hat spätestens der Volkswagenkonzern mit seinem E-Golf gezeigt. Denn der E-Golf ist auf den ersten Blick nicht von den Golf-Varianten mit einem Verbrennungsmotor zu unterscheiden.
Dieser Artikel wurde gesponsert von Volkswagen

 

Passende Fahrzeuge

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Elektroauto Kia Soul EV. Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Kia Soul EV

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW e-up!

Elektroauto VW e-load up. Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW e-load up!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Sponsored Post: Mythos Elektroauto VW E-Golf + Video

  • 14. Juli 2014 um 18:26
    Permalink

    Das ausgerechnet der VW-Konzern, der vor 4-5 Jahren ALLES getan hat um die Elektro-/Hybridautos zu diskreditieren nun eine Pro-Elektroauto-Aufklärungskampagne startet ist unglaubwürdig und lächerlich. VW-halt…

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.