Hamburgs erster Bürgermeister Olaf Scholz eröffnet den Carsharingdienst DriveNow in Hamburg

(03.11.2013)

Das Carsharing Joint Venture DriveNow der BMW Group und der Sixt AG startet am 4. November 2013 in Hamburg.

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz gibt Startschuss für DriveNow. Foto: DriveNow/ dpp-AutoReporter
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz gibt Startschuss für DriveNow. Foto: DriveNow/ dpp-AutoReporter

Die Eröffnungszeremonie fand schon heute statt, so haben Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz und die DriveNow-Geschäftsführer Nico Gabriel und Dr. Andreas Schaaf  das erste DriveNow-Fahrzeug heute am Hamburger Rathaus auf die Straßen der Hansestadt geschickt.

Neben Hamburg gibt es das Angebot von DriveNow bereits in München, Köln, Düsseldorf, Berlin und San Francisco.

Im Rahmen von Carsharing-Angeboten kann man auch gut Elektroautos und Plug-In Hybridautos testen, so gibt es bereits manchen Städten in Deutschland die Möglichkeit, ein Elektroautos zu mieten.

Ab dem 15. November gehört auch der Flughafen Hamburg zum DriveNow-Geschäftsgebiet und bietet damit Privat- und Geschäftsreisenden eine komfortable Alternative, um flexibel und schnell zum Flughafen und wieder zurück in die Innenstadt zu gelangen.

Via: Auto-Reporter (dpp)

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen