(21.11.2013)

Das Elektroauto EVA ist ein rein elektrisches Taxi, welches speziell für tropische Städte entwickelt worden ist.

Das Elektroauto EVA verfügt über eine Reichweite von ca. 200 Kilometern und kann in ca. 15 Minuten aufgeladen werden. i(Bild: TUM Create)

Das Elektroauto EVA verfügt über eine Reichweite von ca. 200 Kilometern und kann in ca. 15 Minuten aufgeladen werden. i(Bild: TUM Create)

Auf der Automesse Tokyo Motor Show wird das Elektroauto EVA der Öffentlichkeit präsentiert, es wurde von der TU München und der Nanyang Technological University in Singapur entwickelt.

Das Elektrofahrzeug EVA wurde vor allem als Taxi entwickelt, so kann es in 15 Minuten aufgeladen werden – so aufgeladen verfügt der Stromer über eine Reichweite von ca. 200 Kilometern.
Damit die Batterieeinheit so schnell aufgeladen werden kann, werden die Akkumulatoren beim Aufladevorgang abgekühlt.

Weil in den warmen Regionen die Klimaanlage schon fast ein muss ist, wurde für EVA eine energiesparende Klimaanlage entwickelt, zum Beispiel kühlt sie nicht den ganzen Fahrgastraum, sondern die Personen einzeln. So verfügen die Sitze über eine Belüftung und auch der Kopfbereich kann direkt mit kühler Luft versorgt werden, bequemer weise kann der Fahrgast die Klimaanlage per Smartphone steuern.

Die Batterieeinheit besteht aus 216 Lithium-Polymer Akkuzellen, wenn die Batterie leer sein sollte, kann diese innerhalb von 15 Minuten wieder aufgeladen werden.

Der Elektromotor verfügt über eine Maximalleistung von 60 kW, dies reicht, um das 1.500 kg wiegende Elektro-Taxi innerhalb von 10 Sekunden von Null auf 100 km/h zu beschleunigen. Ich hoffe mal, dass so ein Konzeptauto auch in Deutschland auf den Markt kommen wird.

In dem folgenden Video wird das Elektroauto EVA etwas genauer erläutert:

Via: Golem

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.