Reifen für Elektroautos

Inzwischen geht der Zukunftstrend der Automobilindustrie immer mehr zu umweltfreundlichen Elektroautos. Jedoch sind die Modelle, die bis jetzt auf den Markt kamen, eher in höheren Preiskategorien angesiedelt. Das soll sich in den nächsten Jahren ändern.

© Jason Reed/Photodisc/Thinkstock
© Jason Reed/Photodisc/Thinkstock

Aktuelle Entwicklungen

Zurzeit steht für die Hersteller von Elektroautos die Entwicklung leistungsstärkerer Batterien, die Aufbereitung neuer Technologien für günstigere Fahrzeugklassen sowie die Optimierung der Lade-Technik für die Akkus im Vordergrund. Wenn diese Neuerungen umgesetzt werden, wird der Kauf eines Elektroautos viel attraktiver. Damit stellt sich aber auch die Frage nach den optimalen Reifen für das Fahrzeug. Unter http://www.goodwheel.de gibt es eine große Auswahl an Reifen, die sich perfekt für herkömmliche Autos eignen. Zwar kann man mit diesen Elektroautos auch sicher fahren, aber es gibt auch andere Optionen. Zurzeit feilen Reifenhersteller noch an ihren Entwicklungen. Die neuen Reifen sollen vor allem energieeffizient sein – teilweise wird das durch luftlose Reifen für Elektroautos realisiert.

Wieso Energieeffizienz wichtig ist

Die Energieeffizienz von Elektroautos spielt sowohl für die Hersteller als auch für die potentiellen Käufer eine zentrale Rolle. So wollen beide Seiten ein Elektromobil, deren CO2-Ausstoß gegen Null tendiert. Dabei sollen aber die Reichweiten trotzdem nicht dezimiert werden. Marktforschungsberichte zeigen zwar, dass Reichweiten von etwa 60 Kilometern für die Alltagsanforderungen völlig ausreichen – jedoch würden Kunden ein solches Limit in der Praxis nicht akzeptieren. Da auch die Optimierungsmöglichkeiten der Akku-Technik Grenzen haben, wird also vorrangig auf die Reifen Wert gelegt. Diese haben schließlich enormen Einfluss auf den Energieverbrauch jedes Autos. Die Energieverluste durch die Reibung und Verformung des Reifens beim Fahrprozess sollen nun auf ein Minimum gebracht werden. Außerdem sollen folgende Eigenschaften erfüllt sein:

  • geringer Rollwiderstand
  • optimale Fahrbahnhaftung
  • geringer Abrieb
  • geräuscharmer Betrieb
  • gute Formstabilität und Materialbeständigkeit

Wann die Reifenhersteller diese neuen, zukunftsweisenden technologischen Konzepte umsetzen können, ist noch nicht absehbar. Schließlich sind optimale Fahr- und Sicherheitseigenschaften bei niedrigem Kraftstoffverbrauch nicht leicht zu erzielen.

Bild:
© Jason Reed/Photodisc/Thinkstock

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.