Mit dem Smart Electric Board auf dem Nürburgring

(06.07.2013)

Das Smart Electric Board ist einfach gesagt, ein Roller mit einem Elektromotor – vor dem Formel 1 Rennen durften F1 Piloten dieses Elektromobil auf dem Nürburgring testen.

Nico Rosberg und Lewis Hamilton auf dem Smart Electric Board.  Foto:     Auto-Medienportal.Net/Daimler
Nico Rosberg und Lewis Hamilton auf dem Smart Electric Board.
Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Vor dem Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring an diesem Wochenende haben die Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton von Smart je ein Electric Board erhalten.
Die Elektroroller stammen aus einem Forschungsprojekt, das sich mit zukünftigen Mobilitätslösungen für den innerstädtischen Verkehr befasst. Smart ist bereits mit seinem Carsharing-Programm Car2go Vorreiter für ein neues urbanes Mobilitätskonzept gewesen, das inzwischen etliche Nachahmer gefunden hat.

Das Electric Board soll an das Elektroauto Fortwo Electric Drive und das Ebike anknüpfen, allerdings ist das Elektrofahrzeug wegen derzeitiger gesetzlicher Bestimmungen nicht zulassungsfähig und das heißt, wir müssen noch lange warten, bis wir mit so einem Elektrogefährt auf den öffentlichen Straßen fahren dürfen.

Via: Auto-Medienportal

 

Passende Fahrzeuge

smart fortwo Electric Drive

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Mit dem Smart Electric Board auf dem Nürburgring

Kommentar verfassen