Jetzt also doch: Formel E findet auch in Berlin statt

(07.07.2013)

Lange Zeit sah es so aus, als ob die Formel 1 für Elektroautos nicht in Berlin stattfinden wird, nun wurde doch bestätigt, dass es die Formel E in Berlin geben wird.

20130708-065207.jpg
(Bildquelle: FIA/Formula E)
Mit Berlin steht eine weitere Metropole als Austragungsort für die Rennen der neuen Formel E im Jahr 2014 fest.
Allerdings werden der Ort und der Termin erst am 11. Juli 2013 bekannt gegeben.

Hauke Schrieber von AutoBild vermutet, dass Rennen der Elektroautos auf dem Flughafen Tempelhof stattfinden wird.

Jede Rennstrecke wird maximal 2,5 Kilometer lang sein, wegen der Batterien werden zwei 25-Minuten-Rennen gefahren und zum Abschluss wird es ein Finalrennen von zehn Minuten geben.

Die Elektrorennwagen werden von dem Unternehmen Spark Racing Technology entwickelt. Die Autos können in unter drei Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei ca. 220 km/h.

Bei der Formel E Weltmeisterschaft werden zehn Teams mit je zwei Fahrern an zehn Austragungsorten rund um den Globus in den Metropolen wie Berlin, Rom, London, Peking, Los Angeles, Miami, Buenos Aires, Rio de Janeiro, Putrajaya und einer weiteren Stadt um den Titel fahren.

Bereits 2013 sollen erste Testrennen stattfinden, in den ersten Jahren müssen alle Teams die gleichen Elektroautos verwenden, erst später sollen die Teams eigne Elektrorennwagen entwickeln und einsetzen dürfen.

Via: AutoBild.de

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.