Elektroautohersteller Coda meldet Insolvenz an

(01.05.2013)
Das Unternehmen Coda Automotive meldete heute Insolvenz an, somit ist ein weiterer Elektroauto-Hersteller am Ende.
Das Elektroauto Coda Sedan. Bildquelle: Coda
Das Elektroauto Coda Sedan. Bildquelle: Coda
Der kalifornische Hersteller Coda Automotive meldete am Mittwoch Insolvenz an, allerdings will man einen Neustart als Spezialist für Batterien und deren Steuerung wagen – dies erklärte Firmenchef Phil Murtaugh.
Das Autogeschäft soll innerhalb von 45 Tagen verkauft werden.

Ursprünglich wollte Coda mit seinem Elektromobil für 37.250 Dollar (28 600 Euro) den breiten Markt erobern, laut Hersteller sollte die Reichweite bei etwa 200 Kilometern liegen. Leider blieb der Verkaufserfolg des Stromer aus und das Ziel von mehreren Tausend verkauften Exemplaren pro Jahr blieb aus.

Vor Coda musste schon das amerikanische Unternehmen Fisker Automotive viele seiner Mitarbeiter entlassen und steht vor großen finanziellen Problemen.

Passende Hersteller

Fisker Automotive

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Elektroautohersteller Coda meldet Insolvenz an

  • 1. Mai 2013 um 23:35
    Permalink

    Bei dem Design überrascht das durchaus nicht. Auch wenn das Produkt gut zu sein scheint, dem Produkt fehlte von Anfang an das „Sexappeal“.

    Die Namensgebung war außerdem schlecht gewählt. „Coda“ – da denkt man irgendwie gleich an Skoda, was mit der Analogie Nikola Tesla und Teslamotors auch nicht ganz mithalten kann.

    Davon abgesehen hat die Firma irgendwie keine Geschichte, die spannend ist und mit dem Produkt hab selbst ich als Elektroauto-Liebhaber mich nicht identifizieren können.

    Sicherlich schade, aber aus marketingtechnischer Sicht überrascht es nicht.
    Gruß,
    Elektroautor

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 01.05.2013 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen