(16.03.2013)

Das Elektroauto (bzw. Plug-In Hybridauto) Opel Ampera startet zum zweiten mal bei der internationalen Rallye Monte-Carlo.

Das Plug-In Hybridauto Opel Ampera. Foto: Opel/Auto-Reporter.NET

Das Plug-In Hybridauto Opel Ampera.
Foto: Opel/Auto-Reporter.NET

Im letzten Jahr konnten Elektrofahrzeuge vom Typ Opel Ampera den Sieg und drei weitere Top 10 Platzierungen erreichen, dieses Jahr treten acht Ampera-Teams zur Titelverteidigung im Wettbewerb für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben an.
Die „Rallye Monte-Carlo des Énergies Nouvelles“ wird vom Automobilclub Monaco bereits zum 14. Mal ausgerichtet, sie beginnt am 21. März in Annecy-le-Vieux, Clermont-Ferrand und Lugano und endet drei Tage später in Monaco. Dieses Jahr liegt der Fokus durch eine höhere Anzahl von Gleichmäßigkeitsprüfungen noch stärker auf der effizienten Fahrweise der Fahrzeuge. Das Ziel der Rallye ist es, eine vorgegebene Distanz mit möglichst gleichmäßiger Geschwindigkeit und dem geringstmöglichen Verbrauch zurückzulegen.

Dr. Thomas Sedran (Strategievorstand der Adam Opel AG) sagt dazu:

„Die Erfolge im vergangenen Jahr zeigen eindrucksvoll, dass der Ampera sowohl unter extremen Bedingungen als auch im automobilen Alltag der Konkurrenz überlegen ist“…  „Daran wollen wir anknüpfen und unsere Führungsrolle bei alternativen Antrieben erneut unter Beweis stellen.“

Es dürfen nur Fahrzeuge teilnehmen, welche maximal 115 g/km CO2 emittieren. Das Gesamtklassement wird mittels eines Quotienten aus CO2-Ausstoß, Verbrauch, Fahrzeuggewicht und Energiedichte des Kraftstoffs ermittelt.

Die „Rallye Monte-Carlo des Énergies Nouvelles“ ist das älteste Motorsport-Ereignis für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. Seit 1995 organisiert der Automobilclub von Monaco die Veranstaltung.

Ich bin schon jetzt gespannt, wer dieses Jahr den ersten Platz macht – wenn ein Elektroauto Tesla Motors Model S teilnimmt, hat es gut Chancen, den Sieger vom letzten Jahr vom ersten Platz zu verweisen.
Ansonsten können hier Plug-In Hybridautos ihre Vorteile voll und ganz ausspielen, da sie die ersten 50 bis 80 Kilometer rein elektrisch fahren können.

Via: Auto-Reporter.net

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Opel Ampera-e ist das Schwesternmodell des Chevrolet Bolt. Bildquelle: Opel/GM

Elektroauto Opel Ampera-e

Chevrolet Volt

Passende Hersteller

Opel

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.