(17.02.2013)

V-Tent ist eine umweltfreundliche Art, (s)ein Elektroauto aufzuladen und gleichzeitig zu schützen.

Das V-Tent. Bildquelle: Hakan Gürsu

Das V-Tent. Bildquelle: Hakan Gürsu

Hakan Gürsu hat eine umweltfreundliches Konzept entwickelt, mit den man sein Elektroauto aufladen kann und gleichzeitig vor Sonne, Staub, Schmutz, Pollen, etc. schützen kann.

Carports erfreuen sich einer großen Beliebtheit bei Autobesitzern, bisher kamen vor allem Häuslebesitzer in den Genuss ihr (Elektro-)Fahrzeug unter ein Carport zu stellen. Ein neues Konzept hat nun eine Ladestation und eine Art Carport verbunden und ermöglicht es so auch auf großen Parkplätzen, die Autos vor Umwelteinflüssen zu schützen.

Das Solardach nimmt zusammengeklappt kaum Platz weg, wenn es ausgeklappt ist, schützt es das Elektroauto vor der prallen Sonne. Bildquelle: Bildquelle: Hakan Gürsu

Das Solardach nimmt zusammengeklappt kaum Platz weg, wenn es ausgeklappt ist, schützt es das Elektroauto vor der prallen Sonne. Bildquelle: Bildquelle: Hakan Gürsu

Die Designstudie nennt sich V-Tent und kann auch auf Parkplätzen von Einkaufscentern, in der Stadt (oder auch an Orten ohne einen Stromanschluss) installiert werden.

Wenn man nun sein Elektromobil aufladen möchte, fährt man in das V-Tent (und schließt) sein E-Auto an die Ladestation an. Anschließend fährt sich eine Art Solardach aus, welches aus Solarzellen besteht und das gleichzeitig das Fahrzeug vor der Sonne, Pollen, etc. schützt. So heißt sich das Fahrzeug in der Sonne nicht auf und wird auch nicht durch Pollen, Staub, etc.

Die Ladesäule informiert einen schon von weiten über den Ladezustand, rot bedeutet, dass der Ladevorgang noch im Gang ist und grün signalisiert, dass man seine Fahrt fortsetzen kann.

Ich finde die Designidee klasse und frage mich, ob so ein Konzept gebaut wird, flexible Solarzellen gibt es bereits.

Weitere Informationen:

Hakan Gürsu

V-Tent

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.