Ausblick auf den Peugeot 308 mit Hybridantrieb

(03.02.2013)

Peugeot will im September 2013 seine neuen Fahrzeugmodelle präsentieren, ein Hybridauto wird vermutlich auch mit dabei sein.

Dies ist der Peugeot 308 noch ohne Hybridantrieb. Bildquelle: Peugeot
Dies ist der Peugeot 308 noch ohne Hybridantrieb. Bildquelle: Peugeot

Im September 2013 zeigt Peugeot den Nachfolger des Peugeot 308, der Name bleibt gleich, denn Peugeot hat die seit 83 Jahren bestehenden Modellbezeichnungen neu geordnet. Denn alle Modelle, die bereits eine 8 in ihrer Bezeichnung tragen, werden auch in der nächsten Generation ihre Bezeichnung beibehalten.

Die Linienführung des neue 308 orientiert sich beim Design an der Linienführung des Peugeot 208 und 508. Dies bedeutet, dass die Scheinwerfer optisch scharf geschnitten sind, der Kühlergrill relativ klein ausfällt und der 308 drei rote Streifen pro Rücklicht hat.

Sehr wahrscheinlich wird auch der Diesel-Hybrid aus dem Peugeot 508 im neuen 308 übernommen.

Es werden wohl immer mehr Autohersteller dazu übergehen, ihre bisherigen Modelle zumindest optional mit einem Hybridantrieb anzubieten. Wobei es meiner Meinung nach schon eher ein Plug-In Hybridauto sein sollte, da man hier rein elektrisch in der Regel mehr als 30 Kilometer zurücklegen kann..

Passende Fahrzeuge

Elektroauto iOn. Bildquelle: Peugeot

Elektroauto Peugeot iOn

Passende Hersteller

Peugeot

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

3 Gedanken zu „Ausblick auf den Peugeot 308 mit Hybridantrieb

  • 4. Februar 2013 um 08:05
    Permalink

    Plug-in wäre sicherlich noch schöner, aber nicht jeder (die wenigsten) hat einen Parkplatz mit Steckdose

    Ansonsten ihoffe ich personlich, dass Peugeot zeitgleich mit dem geschlossenen 308er auch einen neuen CC auf den Markt bringt. Ich muss im Herbst das Auto tauschen und das wäre mein Wunschmodell … aber das wird wohl nicht passieren, das wird wahrscheinlich ca. 1 Jahr später sein. Na ja, vielleicht gibt es zumindest eine Modellpflege. Grundsätzlich ist auch der jetzige 308CC ein tolles Auto (meiner Meinung nach das beste Cabrio in dieser Preisklasse), aber ein paar Details sollten dringend aktualisiert werden (das in die Jahre gekommene WipCom 3D, speziell die MP3-Funktionen sind eher unterirdisch und auch Navi-Bereich und Telefon/Freisprecheinrichtung brauchen noch Verbesserungen; eine Start-Stop-Automatik auch für den großen Diesel; womöglich auch für den CC eine Hybrid-Variante … hmmm, das war es eigentlich schon, der Rest ist fast perfekt 😉 )

    No votes yet.
    Please wait...
  • 4. Februar 2013 um 16:45
    Permalink

    Sehe das auch so das man doch eher auf Plug in setzen sollte 🙂 Spricht mehr Leute an und ob und zu hat man immer eine Lade Möglichkeit. Und wenn nicht hat man ein hochwertiges Vollhybrid Fahrzeug 🙂

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 04.02.2013 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen