(16.01.2013)

Der französische Autohersteller Renault bietet derzeit in Europa die meisten Elektroautomodelle an.

Elektroauto Renault Zoe(Das Elektroauto Zoe von Renault kommt etwa Mitte 2013 auf den Markt in Deutschland. Bildquelle: Renault)

Derzeit gibt es keinen europäischen Autohersteller, welcher mehr Elektromodelle als Renault anbietet. Dazu gehört der Twizy, Kangoo ZE, Fluence ZE und auch Zoe.

Im Jahr 2012 konnte Renault insgesamt 3.259 Elektroautos in Deutschland verkaufen, den Großteil macht der Renault Twizy mit 2.296 Modellen aus. Dahinter folgen der Kangoo ZE (ZE = Zero Emission) mit 765 verkauften Exemplaren sowie der Fluence ZE mit 207 verkauften Stück.
Renault selbst gibt an, auf dem deutschen Automarkt im Bereich der Elektrofahrzeuge einen Anteil von 25,7 Prozent zu haben.

In Deutschland haben vor allem Groß- und Gewerbekunden Elektrofahrzeuge gekauft. Ganz streng genommen gibt es noch keinen deutschen Autohersteller, welcher selbst entwickelte Elektroautos aus einer eigenen Serienproduktion anbietet.
Denn Opel und Chevrolet sind Tochterunternehmen von General Motors (GM) und der Ampera ist ein Schwestermodell vom Chevrolet Volt.

Ab diesem Jahr steigt Volkswagen zusammen mit seinem Tochterunternehmen Audi in den Markt der Elektro- bzw. Hybridautos ein, dieses und das nächste Jahr werden daher ein sehr interesssantes Jahr für die Fans von Elektromobilen, da die verschiedenen großen Autohersteller um die Vorherschafft kämpfen werden.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.