Audi präsentiert in Genf den Audi A3 Sportback als Plug-In Hybridauto

(12.01.2013)

Audi wird sein A3 mit Plug-In Hybridantrieb auf dem Genfer Autosalon (07. bis 17. März) präsentieren.

Dies ist der Audi A3 Sportback ohne Plug-In Hybridtechnologie. Bildquelle: Audi
Dies ist der Audi A3 Sportback ohne Plug-In Hybridtechnologie. Bildquelle: Audi

Der Autohersteller wird auf dem Genfer Automobilsalon sein neues Plug-In Hybridauto präsentieren,  als Ursprungsmodell dient der A3 Sportback.

Plug-In Hybrid bedeutet, dass ein solches Fahrzeug über einen Elektromotor und einen Verbrennungsmotor verfügt. Im Gegensatz zu einem normalen Hybridauto verfügen die Plug-In-Varianten (auch PHEV genannt) über eine Steckdose und einen größeren Stromspeicher. In der Regel können PHEVs ca. 50 bis 80 Kilometer weit rein elektrisch fahren, erst dann muss man auf den Verbrennungsmotor zugreifen (welches der Fahrer kaum bemerkt).

Der Antrieb des Elektromobil kann sich auf jeden Fall sehen lassen, so soll das Plug-In Hybridsystem aus einem  2,0 Liter TFSI-Verbrennungsmotor mit 155 kW (211 PS) und einem 20 kW (27 PS) starken Elektromotor bestehen.
Als Stromspeicher dient eine 8 kWh große Batterieeinheit, welche eine rein elektrische Reichweite von bis zu 50 km ermöglichen soll.

Insgesamt soll der Audi A3 Sportback Plug-In Hybrid nur  2 Liter Benzin pro 100 Kilometer verbrauchen.

Der Aufpreis zu der Variante nur mit dem Verbrennungsmotor soll 8.000 Euro betragen, somit wird der Preis bei etwa 36.000 liegen.

Audi ist ein Tochterunternehmen von Volkswagen, VW will den up! als Elektroauto 2013 auf den Markt bringen, im nächsten Jahr wird dann sehr wahrscheinlich der Golf Blue-e-Motion als reines Elektrofahrzeug folgen.

Via: http://www.autobild.de

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron. Bildquelle: Audi

Plug-In Hybridauto Audi A3 Sportback e-tron

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Dies ist noch die erste Version des Elektroauto Audi R8 e-tron

Audi R8 e-tron

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Elektroauto Audi E-Tron Quattro Concept

Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Das Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: BMW

BMW i8

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Passende Hersteller

Audi

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Audi präsentiert in Genf den Audi A3 Sportback als Plug-In Hybridauto

Kommentar verfassen