Car2go bringt erste Elektroautos nach Berlin

(18.12.2012)

Car2go hat seine ersten Elektroautos nach Berlin gebracht, gleichzeitig wurde die erste Elektromobil-Carsharing-Straße Europas mit 8 Ladesäulen eröffnet.

EV_Launch_Berlin_01  Eröffnung der ersten E-Carsharing-Straße Europas und Inbetriebnahme der ersten Elektrofahrzeuge von car2go in Berlin am 17.12.2012. Auf dem Bild von links nach rechts: Ulrich Frieser, Leiter Geschäftsentwicklung Elektromobilität, Vattenfall – Lutz Heinicke, Center Manager, Potsdamer Platz Arkaden – Stefan Müller, Geschäftsführer (CEO), car2go Europe GmbH. Bildquelle: Daimler
EV_Launch_Berlin_01
Eröffnung der ersten E-Carsharing-Straße Europas und Inbetriebnahme der ersten
Elektrofahrzeuge von car2go in Berlin am 17.12.2012.
Auf dem Bild von links nach rechts:
Ulrich Frieser, Leiter Geschäftsentwicklung Elektromobilität, Vattenfall –
Lutz Heinicke, Center Manager, Potsdamer Platz Arkaden –
Stefan Müller, Geschäftsführer (CEO), car2go Europe GmbH.
Bildquelle: Daimler

car2go und die Potsdamer Platz Management GmbH (PPMG) haben heute im Quartier Potsdamer Platz gemeinsam mit weiteren Partnern Europas erste E-Carsharing-Straße eröffnet. In der Rudolf-von-Gneist-Gasse stehen insgesamt 8 Ladesäulen den ersten 16 car2go smart fortwo electric drive zur Verfügung.

Thomas Schmalfuß, (Geschäftsführer der PPMG) erklärt:

„Mit Europas erster E-Carsharing-Straße möchten wir neue Maßstäbe setzen. Unsere Motivation: Täglich sind bis zu 100.000 Menschen im Quartier unterwegs. Ob Wohnen, Arbeiten oder zum Entertainment, jeder ist hier in Bewegung. Elektromobilität ist ein Meilenstein der urbanen Mobilität. Wir freuen uns, einen so renommierten Partner wie car2go an unserer Seite zu haben, um Berlin nachhaltig bewegen zu können. Mit der ersten E-Smart-Flotte Berlins ist unser Quartier um ein attraktives Angebot reicher.“

Eröffnung der ersten E-Carsharing-Straße Europas und Inbetriebnahme der ersten Elektrofahrzeuge von car2go in Berlin. Das Elektroauto smart fortwo electric drive wird aufgeladen. Bildquelle: Daimler
Eröffnung der ersten E-Carsharing-Straße Europas und Inbetriebnahme der ersten
Elektrofahrzeuge von car2go in Berlin. Das Elektroauto smart fortwo electric drive wird aufgeladen. Bildquelle: Daimler

Stefan Müller (Geschäftsführer der car2go Europe GmbH) sagt:

„Wir hatten es beim Start im Frühjahr angekündigt: Jetzt machen wir unser Versprechen schon in diesem Jahr wahr und integrieren die ersten Elektrofahrzeuge in unsere Berliner Flotte. Dies ist eine fantastische Gelegenheit für unsere Kunden, sich von der Alltagstauglichkeit batterieelektrischer Antriebe zu überzeugen.“

Der Leiter der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO (Gernot Lobenberg) sieht mit der Erweiterung der car2go-Flotte um Elektrofahrzeuge nicht nur den Standort Berlin als Hot Spot des Carsharings gestärkt, sondern auch einen weiteren Schritt auf dem Weg Berlin-Brandenburgs zur europäischen Leitmetropole der Elektromobilität.

„Das Thema Carsharing spielt in zahlreichen Projekten des Internationalen Schaufensters Elektromobilität Berlin-Brandenburg eine wichtige Rolle. Gerade aufgrund des Trends ´Nutzen statt Besitzen´ und den vergleichsweise kurzen Strecken, die mit Carsharing-Fahrzeugen zurückgelegt werden, ist Berlin ein idealer Markt für E-Carsharing“
(Lobenberg)

Die Car2Go Elektroautos können vorerst nur am exklusiv reservierten Standort am Potsdamer Platz gemietet und wieder abgestellt werden. Die 1.200 konventionell angetriebenen Berliner car2go können dagegen weiterhin flexibel auf jedem freien öffentlichen Parkplatz innerhalb des rund 280 km² großen Geschäftsgebiet abgestellt werden.

Der Mietpreis für elektrisches Fahren mit car2go ist derselbe wie bei den Fahrzeugen mit Benzinmotoren und beträgt 29 Cent je Minute. Der Strom für die Ladesäulen wird von Vattenfall geliefert und wird laut des Energiekonzern ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen. Deshalb sind die batterieelektrisch angetriebenen car2go auch in Berlin lokal emissionsfrei unterwegs.

Berlin ist nach Ulm und Stuttgart bereits der dritte deutsche Standort, an dem auch vollelektrische car2go Fahrzeuge unterwegs sind. Seit dem Start im Frühjahr 2012 entwickelt sich das Geschäft von car2go an Spree und Havel sehr erfolgreich. Derzeit haben sich bereits ungefähr 34.000 Kunden registriert.
Insgesamt wurden die 1.200 Fahrzeuge vom Typ smart fortwo (also die Variante mit dem Verbrennungsmotor) in der deutschen Hauptstadt mehr als 500.000mal angemietet.

(Ursprünglich hieß es, dass bereits 1200 Elektro-Smarts in Berlin gemietet worden sind, dies ist jedoch falsch – es handelt sich dabei um die Smart-Variante mit dem Verbrennungsmotor. Vielen Dank für die Hinweise.)

 

Passende Fahrzeuge

smart fortwo Electric Drive

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

3 Gedanken zu „Car2go bringt erste Elektroautos nach Berlin

  • 18. Dezember 2012 um 07:32
    Permalink

    Im letzten Satz ist ein Fehler enthalten. In Berlin gibt es keine 1200 Elektro-Smarts, sondern 1200 konventionelle Smarts mit Benzinmotor.

    No votes yet.
    Please wait...
  • 18. Dezember 2012 um 11:59
    Permalink

    Artikel ist inhaltlich nicht stimmig.Während am Anfang von den Ersten 16 E-Mobilen in Berlin die Rede ist, wird am Ende von 1200 Elektrofahrzeugen seit Frühjahr in der Hauptstadt gesprochen. Bitte nochmal Korrektur lesen.

    Danke

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Berlin, Berlin … spricht? » Land der Erfinder - Das Blogzine über Erfindungen, Ideen und Innovationen aus Österreich

Kommentar verfassen