Nach 3 Monaten gibt es kein Zurück mehr vom Elektroauto

(07.11.2012)

Die London Metropolitan University in England hat bei einer Studie herausgefunden, dass es 3 Monate dauert, bis Fahrer vom Elektroauto vollends überzeugt sind und dem Auto mit Verbrennungsmotor keine Träne nachweinen.

20121107-100320.jpg
(Bildquelle: London Metropolitan University)

Die Fahrer, welche ein Elektroauto trotz ihrer Skepsis testen, sind nach 3 Monaten so weit vom E-Auto überzeugt, dass sie die elektrisch angetriebenen Fahrzeuge bevorzugen.

Dies ist das Ergebnis einer Studie, welche die London Metropolitan University in England durchgeführt hat. Dr. Louise Bunce (Dozent im Fachbereich Psychologie), welcher die Studie geleitet hat, sagte, dass die Probanden im Rahmen eines dreimonatigen Tests befragt worden sind.
Hier hat sich gezeigt, dass sich die Fahrer schnell an das Elektromobil gewöhnt haben und sie waren sehr positiv von der Performance, Beschleunigung und Geschwindigkeit überzeugt.

In England gibt es eine Kaufprämie in Höhe von 5.000 Pfund (etwa 6.229 Euro), somit hat das Elektroauto in England eigentlich bessere Chancen als zum Beispiel in Deutschland, da hier keine Kaufprämie gezahlt wird.

Daher sollten sich diese Studie die Autohändler bzw. Autohersteller zu Herzen nehmen und den möglichen Käufern das Angebot machen, dass diese 3 Monate ein Elektroauto für eine Leasinggebühr testen können. Nach 3 Monaten können sich die Interessenten dann entscheiden, ob sie das Elektroauto kaufen wollen (in diesem Fall werden die bereits gezahlten Leasingraten auf den Kaufpreis angerechnet) oder eben vorerst doch lieber ein Auto mit einem Verbrennungsmotor.

Hier geht es zu der Studie: londonmet.ac.uk

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Nach 3 Monaten gibt es kein Zurück mehr vom Elektroauto

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.