EU will die Ladestationen für Elektroautos normen

(09.11.2012)

Die EU will für Einheitlichkeit bei den Ladestationen für Elektroautos sorgen und so der Elektromobilität in Europa helfen.

So sieht die Ladestation aus, in verschiedenen Schubladen sind die Geräte untergebracht. Bildquelle: mk-group

Brüssel will bis zum Sommer 2013 einen Standard für Ladestationen für Elektroautos vorgeben, so kündigte EU-Industriekommissar Antonio Tajani am Donnerstag in Brüssel an:

„Spätestens in der ersten Jahreshälfte 2013 werden wir eine gemeinsame Norm für die Infrastruktur für Ladestationen festlegen, um die Entwicklung des Markts für Elektrofahrzeuge zu fördern“.

Auch stellt Tajani ein Maßnahmenbündel vor, dass der kriselnden europäischen Autoindustrie helfen soll. Für die Jahre 2014 bis 2020 will Tajani die Gelder für Entwicklungen in der Autoindustrie aus dem EU-Forschungsbudget von einer auf zwei Milliarden Euro verdoppeln, allerdings steht der Haushalt noch nicht fest.

Die Hauptstädte und das Europaparlament ringen derzeit noch heftig um die Gestalt des künftigen europäischen Haushalts. Tajani kündigte aber an: Für Elektrofahrzeuge will Brüssel bis zum Sommer 2013 einen Standard für Ladestationen für Elektroautos und andere Elektromobile vorgeben.

Es bleibt also spannend, was die EU noch alles regeln will. Aber wenn es einheitliche Ladestationen gibt, dann

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.