Elektroautos werden leichter – die Menschen schwerer – Infografik

(16.10.2012)

Für eine höhere Reichweite von Elektroautos versuchen die Autohersteller vieles, um das Fahrzeuggewicht zu senken – jedoch nehmen gleichzeitig die Menschen immer mehr zu, welches sich auf die Reichweite und den Benzinverbrauch auswirkt.

Bildquelle: Cars.com und Allstate

Damit man mit einem Elektroauto (bzw. mit dem Benziner) möglichst weit fahren kann, versuchen die Autohersteller jedes Gramm an Gewicht im Fahrzeug einzusparen. Denn während es sich beim Benziner/Diesel einfach auf den Verbrauch auswirkt, bedeutet dies bei einem Elektrofahrzeug den Verlust von wertvollen Kilometern. bevor man sein Elektromobil wieder abhängig vom Modell zwischen 30 Minuten bis ca. 8 Stunden aufladen muss.

Gut, die Reichweite wird sich pro Fahrt nur im unteren Prozentbereich verringern, wenn ein E-Auto etwa 20 bis 30 Kilogramm mehr an Kilogramm bewegen muss – aber wie wirkt sich dies bei der Gesamtbevölkerung aus?

Auch wenn ich derzeit noch keine Angaben zum Thema Elektroauto vorweisen kann, gibt es zumindest Daten für Autos mit einem Verbrennungsmotor.

Hierzu gibt es eine interessante Infografik, welche aus den USA kommt und daher die entsprechenden Maßeinheiten hat.

So kann wirken sich 45 Kilogramm mit etwa 2 Prozent höherem (oder niedrigerem) Kraftstoffverbrauch aus, ja, abnehmen ist nicht leicht – aber ein guter Schritt ist schon mal, einfach überflüssige Dinge aus dem Elektroauto, Hybridauto, Plug-In Hybridauto, Auto mit Verbrennungsmotor, etc. zu werfen.

Hier ist nun die Infografik von Allstate and Cars.com:
(Einfach auf die kleine Grafik klicken, um sie in groß zu sehen)

(1 Gallone = 3,78 Liter)

Bildquelle: Cars.com und Allstate

 

 

 

 

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Elektroautos werden leichter – die Menschen schwerer – Infografik

  • 16. Oktober 2012 um 20:32
    Permalink

    …oder mit Otto: „Natürlich bin ich zu fett! Ist mein Auto doch auch!“

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: electrive.net » A123-Pleite, Johnsons Controls, Fisker, Sym EX3, Reva, CiteeCar.

Kommentar verfassen