Elektroauto Hiriko ab 2014 in der DB Carsharing-Flotte

(15.10.2012)

Ab 2013 soll das faltbare Elektroauto Hiriko in Berlin von der Deutschen Bahn AG (DB) erprobt werden, ab 2014 könnte das Elektrofahrzeug dann regulär zu mieten sein.

Das Elektroauto im zusammengeklappten Zustand. Bildquelle: Deutsche Bahn

Am Freitag letzter Woche (12. Oktober) unterzeichnete die DB und die Hiriko Driving Mobility eine Kooperationsvereinbarung, welche die Lieferung des Elektroauto Hiriko Fold beinhaltet. Bei Hiriko handelt es sich um ein spanisches Konsortium, das aus 7 Unternehmen besteht. Die DB will das spanische Elektromobil in sein e-Flinkster Carsharing-Projekt aufnehmen.

Ab Herbst 2013 soll die Erprobungsphase mit den ersten Prototypen des Elektrofahrzeug in Berlin starten, wenn die Testphase positiv verläuft, sollen ab 2014 Hiriko Folds in die Carsharing- und Mobility-In-Demand Flotten aufgenommen werden.

Bildquelle: Hiriko Driving Mobility

Das Elektroauto Hiriko (baskisch für „Stadtauto“)wurde bereits bereits im 2010 vorgestellt, das besondere an dem Elektroauto ist, dass es sich quasi zusammen schieben kann. Mit dem Faltmechanismus lässt sich das 2,5 Meter lange Elektrofahrzeug  auf eine Länge von 2 Meter zusammenfalten, zusätzlich kann es sich dank der Radstellung auf der Stelle zu drehen.

In dem kleinen E-Auto haben bis zu zwei Personen Platz, wer das Elektrofahrzeug möchte, muss um die 17.000 Euro bezahlen oder es sich ganz einfach im DB Car-Sharing-Programm mieten.

Hier sind noch 2 Videos, welche das Elektroauto Hiriko Fold zeigen:

 

 

 

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Elektroauto Hiriko ab 2014 in der DB Carsharing-Flotte

Kommentar verfassen