(11.07.2012)

Das Elektroauto Renault Twizy zieht viele Blicke auf sich, nun hat es auch eine red dot Auszeichnung erhalten.

Das Elektroauto Renault Twizy hat den Designpreis red dot erhalten. Bildquelle: Renault

Auf den ersten Blick wirkt das Elektroauto Renault Twizy ungewöhnlich, dennoch wurden bereits in Deutschland mehr als 1.000 der Elektromobile neu zugelassen. Bei dem Twizy handelt es sich um einen Zweisitzer, jedoch sticht vor allem das ungewöhnliche Design ins Auto – dies sah wohl auch die internationale Jury des red dot design award so. Denn die Jury ehrte den Twizy vor kurzem mit der renommierten Auszeichnung “red dot: best of the best” in der Sparte “product design”.
In dieser Kategorie setzte sich das Elektrofahrzeug gegen die besten Produkte aus 4.515 Ideenvorschlägen durch, setzen und bekam als nur einer von zwei Fahrzeugen das höchste Qualitätssiegel “best of the best”.

Die Jury begründet ihre Entscheidung mit den Worten:

“Der Twizy fügt der Mobilität der nahen Zukunft eine sehr überzeugende und ausdrucksstarke Transportlösung hinzu”
[…]
“Das Elektrofahrzeug be­eindruckt die Zielgruppe durch sein einfaches Handling ebenso wie durch sein ausgeklügeltes Ergonomie- und Sicherheits­konzept”.

Zu den Kriterien der Jury zählen der Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität und Ergonomie. Aber auch Punkte wie Langlebigkeit, symbolischer und emotionaler Gehalt, Selbsterklärungsqualität sowie ökologische Verträglichkeit.

Mit 14.000 Einsendungen aus über 70 Ländern zählt der red dot design award im Jahr 2012 zu den begehrtesten Designwettbewerben weltweit. Bereits seit dem Jahr 1955 wird der red dot Preis vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen aus­gerichtet, das den roten Punkt als Gütesiegel für die höchste Design­qualität in den Kategorien Produktdesign, Kommunikations­design und Designkonzept vergibt.

Der Hersteller Renault beweist mit seinem Elektroauto Twizy, dass die Elektromobilität alles andere als Langweilig ist – und Twizy vereint die jeweiligen Vorteile von Automobil und Motorroller.
Es können 2 Personen wettergeschützt Platz nehmen und das Elektromobil lässt sich so bequem wie ein Pkw fahren, gleichzeitig findet man dank der geringen Maße in der Innenstadt schnell eine geeignete Parklücke.
Der Wendekreis liegt bei nur  rund6,8 Meter, das Elektroauto Twizy gibt es in 3 Versionen, bei der kleinsten Version in Form des Twizy 45 mit 4 kW (5 PS) sowie 45 km/h Spitzengeschwindigkeit darf er bereits ab 16 Jahren mit dem Führerschein Klasse S gefahren werden.
Die beiden anderen Modelle bieten eine stärkere Motorisierung und sind somit für das schnellere Vorankommen geeignet.

Ich gratuliere Renault für den Erhalt des red dot Designpreises für sein Elektroauto Twizy.

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Renault Twizy

Elektroauto Renault Twizy

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.